NISSAN VERÖFFENTLICHT DIE WERKE DER GEWINNER VOM 28. GROSSEN PREIS DES LESE- UND BILDERBUCHS

NISSAN VERÖFFENTLICHT DIE WERKE DER GEWINNER VOM 28. GROSSEN PREIS DES LESE- UND BILDERBUCHSNissan wird die beiden prämierten Werke des 28. Großen Preis des Lese- und Bilderbuchs, der im Jahre 2011 stattfand, veröffentlichen. Veröffentlicht werden die Bücher von BL Publishing Co., Ltd. Sie werden zum Verkauf an größere Buchhandlungen in Japan gehen.

Die Bücher der Gewinner, die veröffentlicht werden, sind “Guutara-dou wo Hajimemasu” (“Wie Sie die Kunst des Faulenzens beginnen”) von Eiko Takishita und “Picchi to Rita – Mayonaka no saakasu” (“Picchi und Rita – Mitternachtszirkus”) von Takuma Nagao. Illustriert wurde das Buch “Guutara-dou wo Hajimemasu” von Hiromi Ohnishi, ein früherer Gewinner des Sonderpreises der Kategorie “Bilderbuch”.

Als Teil des Spendenprogramms zur Förderung für Kinder- und Jugendliteratur, wird Nissan 3.400 Bibliotheken in ganz Japan und 700 örtlichen Kindertagesstätten und Kindergärten, die sich in der Nähe der Büroräume von Nissan befinden, Bücher spenden. Seit dem dem ersten Wettbewerb 1984 hat das Unternehmen bundesweit mehr als 190.000 Bücher gespendet um die Freude und den erzieherischen Wert des Lesen für Kinder aller Altersstufen näher zu bringen.

Nissan will diese Bücher auch an japanischen Schulen und japanischsprachiger weiterführende Schulen im Ausland in der Nähe des Unternehmens spenden. In Portugal, Nissan Iberia, SA, wurde in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden und Schulen ein Großer Preis des Bilderbuches ins Leben gerufen.

Der Einsendeschluss für den diesjährigen 29. Großen Preis für Lese- und Bilderbuch-Wettbewerb von Nissan war der 31. Oktober 2012. Die Preisverleihung findet im März 2013 im Internationalen Institut für Kinder- und Jugendliteratur in Higashi-Osaka City, Osaka, Japan, staat.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: