NISSAN UND WEST THAMSE COLLEGE FÜHREN EINE AUSBILDUNG IM MODELLIEREN VON TON EIN

Nissan-LogoDer Wirtschaftsminister Vince Cable hat heute Nissan geholfen eine innovative Ausbildung in Partnerschaft mit dem West-Thames College anzubieten, die Menschen anwerben um sie im Autodesign der Zukunft auszubilden.

Bei einem Besuch im europäischen Nissan Design Center in Paddington, London (England), trafen sich Dr. Cable Andy Palmer, Nissan Executive Vice President um das neue Programm für die Modellierung von Ton einzuführen – eine geplante Initiative um einen nationalen Mangel an qualifizierten Kräften durch das Ansprechen von Bildhauern auszugleichen, die eine Vision von neuen Formen haben.

In Zusammenarbeit mit dem West-Thames Dollege, des nationale Ausbildungsdienstes, des Gremiumsbereich für Wissenschaftskompetenz, Maschinenbau und Fertigungstechnologien und des Leistungsträgers für Qualitäten und Edexcel wurde der Plan entworfen, einen Pool von talentierten Handwerkern zu schaffen um die Position Großbritanniens in der globalen Mitte des weltweiten Fahrzeugdesign zu festigen.

Und es könnte kein besserer Treffpunkt sein als Nissan Design Europe, ein Nährboden für globale Quellen für kreatives Talent, wo Designer mit Spezialisten für Ton-Modulation zusammenarbeiten und dort die derzeit populärsten Autos kreiert haben, die von von Briten gebaut werden: der Nissan Qashqai und der Nissan Juke.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: