NISSAN UND TAN CHONG BAUEN AUTOS IN MYANMAR

Nissan-LogoDie Nissan Motor Co., Ltd., und die Tan Chong Group haben bekannt gegeben, dass sie eine Genehmigung für eine Lizenz zur Herstellung und zum Vertrieb von Nissan-Fahrzeugen in Myanmar (Birma) erhalten haben. Der Antrag wurde von der Mayanmar Investment Commission am 15. August 2013 bewilligt.

Mit dieser Zulassung wird die Tan Chong Group mit dem Bau einer lokalen Produktonsstätte im Industriegebiet der Region Bago ein Dreijahresprojekt beginnen. Mit einer Produktionskapazität in Höhe von 10.000 Einheiten pro Jahr bei voller Auslastung wird die neue Anlage zunächst 300 Mitarbeiter beschäftigen. Der Produktionstart beginnt 2015 mit dem Modell Sunny.

Der hochmoderne Industriekomplex wird mit einer Größe von 324.000 m² die größte Automobilproduktionsstätte des Landes sein und die erste in der Regian Bago. Die Anlage wird von der Firma Tan Chong Motor (Myanmar) Co., Ltd., gebaut und betrieben werden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: