NISSAN UND HKDC TESTEN NISSAN e-NV200 VAN IN HONGKONG (CHINA)

Nissan und HKDC testen Nissan e-NV200 Van in HongkongNissan und die Firma Hongkong District Cooling Limited (HKDC), ein Tochterunternehmen von Veolia, gaben heute den Beginn eines gemeinsamen Feldversuchs für den Nissan e-NV200 Van bei Kai Tak Development bekannt. Ein neues Entwicklungsgelände von KTD Kowloon, das früher einmal ein Flughafen war, erstreckt sich über mehr als 320 Hektar mit angrenzenden Gemeinden. HKDC betreibt derzeit das erste umweltfreundliche Fernkältesystem innerhalb der KTD. Dieses Fernkältesystem nutzt Kaltwasser für die Klimatisierung von Gebäuden im Entwicklungsbereich.

Der Straßentest ist ein Teil eines umfangreichen Testprogramms von Nissan um saubere Mobilitätslösungen für Hongkong zu fördern. Die Initiative von Nissan und HKDC zielt darauf ab, die Entwicklung von Null-Emissionen-Mobilität voranzutreiben und die Infrastruktur in Hongkong auszubauen um in der Zukunft eine saubere Stadt zu erreichen.
<!–wpads#single–
Während des Feldtests wird HKDC einen Nissan e-NV200 als Firmenfahrzeug einsetzen. Bei HKDC wird das Fahrzeug unter den unterschiedlichsten Straßenbedingungen getestet einschließlich auf dem Entwicklungsgelände und Baustellen. Das Fahrzeug wird unter anderen für das Kreuzfahrtterminal und für das Hongkonger Kindenkrankenhaus gebraucht werden. Auch wird es die täglichen DCS Operationen unterstützen.

Die Fahrzeugbetriebsdaten werden erfasst und in einen Datensammler für weitere Analysen und Forschungen an Forschungseinrichtungen von Nissan in Japan gespeichert. Nach drei Monaten werden die Unternehmen den kommerziellen Einsatz des Fahrzeugs bewerten.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: