NISSAN UND HABITAT FOR HUMANITY BAUEN EIN ECHTES “HEISMANN HAUS”

NISSAN UND HABITAT FOR HUMANITY BAUEN EIN ECHTES HEISMANN HAUSAn den meisten Tagen arbeitet Aldon Lightfoot mit seinen Kumpels als Arbeiter im Hafen von New Orleans um Schiffe zu be- und entladen. Heute arbeitet Lightfood gemeinsam mit sieben Mitgliedern einer Eliteklasse von Athleten, den Heismann Memorial Trophy Gewinnern, um ein Habitat-Zuhause für seine wachsende Familie zu bauen.

Das Haus von Aldon Lightfoot und Kimberly Jones und ihren drei Kindern wird mit Hilfe eines Bautrupps gebaut, der sich aus den folgenden gefeierten Gewinnern der Memorial Trophy zusammensetzt:
Heisman Trophy Gewinner John Lattner (1953, Universität von Notre Dame), Johnny Rodgers (1972, Universität von Nebraska), George Rogers (1980, Universität von South Carolina), Mike Rozier (1983, Universität von Nebraska), Danny Wuerffel (1996, Universität von Florida), Eric Crouch (2001, Universität von Nebraska) und Mark Ingram (2009, Universität von Alabama).

Diese einzigartige Zusammenarbeit entstand aus der bestehenden Beziehungen zwischen Nissan und seinen Partnern Habitat for Humanity und dem Heisman Tropy Trust. Gemeinsam werden die drei Organisationen in einem Team von Habitat for Humanity New Orleans ein Haus in Partnerschaft mit der Familie Lightfood bauen.

Das “Heismann-Haus”-Konzept von Nissan wurde im Jahr 2011 ins Leben gerufen und hebt das Sponsoring der Heismann Memorial Tropy hervor, die jährlich herausragende College-Football-Spieler auszeichnet. Die Kampagne versammelte einige der berühmtesten College-Footbal-Spieler der letzten 30 Jahre im Heisman Haus.

In Partnerschaft mit Habitat for Humanity New Orleans wird die Familie Light von ihrer Ein-Zimmerwohnung in ihr neues Drei-Zimmer-Haus in Central City umziehen. Die Familie besteht aus einer Tochter (8), zwei Söhne im Alter von 5 Jahren und 2 Monate und ein weiteres Baby, das bald das Licht der Welt erblickt.

Nissan lädt alle Interessenten Habitat for Humanity zu unterstützen. Informationsmaterial über eine Partnerschaft mit Habitat for Humanity findet man in Autohäusern oder unter einem Link auf der Internetseite NissanUSA.com. Dort können Interessenten spenden oder sie haben die Möglichkeit sich zu engagieren.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: