NISSAN UND ECOTRICITY BAUEN LADENETZWERK AUF BRITISCHEN AUTOBAHNEN AUS

Nissan Schnell-LadestationFahrer von Elektrofahrzeugen können nun an 13 weiteren britischen Welcome-Break-Autobahntankstellen via Schnell-Ladegerät den Akku auffüllen. Mit diesen zusätzlichen Ladegeräten wurde eine weitere Phase des Netzwerks zwischen Nissan und Ecotricity abgeschlossen.

Unter Berücksichtigung der bestehenden Infrastruktur, die dieses Jahr im Rahmen der Partnerschaft ausgebaut wurde, gibt es jetzt insgesamt 16 Schnell-Ladegeräte an Welcome-Break-Tankstellen an der Autobahn. Es werden bis April 2014 noch weitere Ladegeräte an Welcome-Break-Tankstellen folgen.

Bis heute gibt es in Großbritannien 97 Schnell-Ladegeräte. Diese Ladegeräte bilden das erste öffentlich zugängliche Netzwerk an britischen Autobahnen. An diesen Schnell-Ladegeräten kann der Akku des Nissan Leaf innerhalb von 30 Minuten bis zu einer Kapazität von 80 % wieder aufgeladen werden. Durch das Ladegeräte-Netzwerk der Welcome-Break-Tankstellen sind längere Fahrten mit dem Nissan Leaf über britische Autobahnen kein Problem mehr.

Nissan ist führend bei der Entwicklung der Infrastruktur von Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Auf Grund eines langfristigen Planes werden noch mehr als 150 Schnell-Ladegeräte in ganz Großbritannien an Welcome-Break-Tankstellen installiert.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: