NISSAN STELLT VERSA NOTE UND KONZEPTSTUDIE RESONANCE AUF DER NAIAS VOR

Nissan Versa NoteNissan präsentierte heute auf der Pressekonferenz der North American International Auto Show (NAIAS) zwei wichtige und komplett neue Fahrzeuge. Der Nissan Versa Note gab sein Debüt in den USA. Es ist die zweite Generation des beliebten Versa mit Schrägheck. Ab Sommer soll der Verkauf des Fahrzeugs beginnen. Der geräumige Nissan Versa Note ist u.a. mit einem Rundblick-Monitor, dem NissanConnectSM inklusive Navigationssystem und Einen Freihand-Text-Messaging-Assistent sowie variablen Kühlerlufteinlass ausgestattet. Der Nissan Versa Note wird ab 13.990 US-Dollar (UVP) angeboten werden und der Nissan Versa Sedan ab 11.990 US-Dollar(UVP).

Der schnittig gestylte Versa Note teilt sich die Bühne mit dem effektvollen Resonance, eine Designvorschau der künftigen Crossover-Modelle von Nissan. Das Konzeptfahrzeug Rensonance wurde von Nissan Design America in San Diega, CA, erschaffen und es verfügt über eine offene, luftige Bauweise mit einem einzigartigen “schwebenden” Dach, dass durch den Einsatz von dünnen, steilansteigenden A-Säulen und großen durchgehenden Glasscheiben sowie ein fließendes Design der D-Säule erreicht wird. Die Inneneinrichtung ist gleich einer VIP-Lounge mit seinem Licht, sowie dem butterweiches Leder mit hochwertigen Nähten.

Das Allrad-Konzept Resonance bietet einen effezienten Hybrid-Elektroantrieb, das Nissan-eigene “ein-Motor-zwei-Kupplung”-System, dass einen kleineren Verbrennungsmotor mit einem Elektromotor mit Lithium-Ionen-Akku und moderen Motor-Management-System kombiniert.

Nissan Verso Note

Konzeptstudie Nissan Resonance

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: