NISSAN STELLT AUSZUBILDENDE IM WERK SUNDERLAND (ENGLAND) EIN

Nissan-LogoNissan stellt über 25 neue Auszubildende ein, die die Belegschaft im Werk Sunderland unterstützen werden. Der fünfjährige Plan für Wartungspersonal wird weiterhin als einer der besten in der Branche anerkannt. Sobald die Auszubildenden ihre Ausbildung abgeschlossen haben, werden sie für den reibungslosen Ablauf der Produktionslinie von Nissan 24 Stunden am Tag verantwortlich sein.

Ab September werden die Neulinge im ersten Jahr planmäßig am Gateshead College verbringen. In den folgenden vier Jahren werden sie immer mehr Zeit in der Fabrik verbringen.

Neben den hauseigenen Schulungen von Nissan werden die Auszubildenden auch eine Reihe von national anerkannten Qualifikation einschließlich eines erweiterten Technikzertifikat und ein HNC (Higher National Certificates) im selben Fach sowie NVQs (National Vocational Qualification) für die Durchführung der Betriebstechnik und Projektplanung erwerben.

Mit der wachsenden Nachfrage nach Ausbildungsstellen, müssen potentielle Bewerber Eignungstests für praktische Fähigkeiten und einen Probearbeitstag machen.

Nissan hat derzeit 187 Auszubildende in allen Bereichen des Unternehmens. Vier Mitglieder der Geschäftsführung sowie der Hauptgeschäftsführer Kevin Fitzpatrick begannen ihre Karriere mit der Ausbildung bei Nissan.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: