NISSAN SPES ERÖFFNET VOR DEN TOREN WIENS


– Neuer Betrieb in Brunn/Gebirge stärkt Nissan-Präsenz in Ostösterreich
– Elegante Architektur, modernste Ausstattung, bester Service
– Leichte Erreichbarkeit aus Wien und dem Umland
– Spes Summer Lounge am 1./2. Juni
– Zwei Österreich-Premieren anlässlich der Eröffnung

Am 1. Juni eröffnet das Autohaus Spes nach zwei Nissan-Stützpunkten im Raum Graz seine erste Niederlassung außerhalb der Steiermark: in Brunn am Gebirge, vor den Toren Wiens. Diese strategische Expansion bedeutet für das Familienunternehmen einen radikalen Schritt innerhalb der mehr als 50-jährigen Firmengeschichte. Aber auch für Nissan Österreich ist dieser neue Stützpunkt ein ganz wichtiger Zugewinn: Mit seiner idealen Lage nahe der Bundeshauptstadt und mitten in der kaufkräftigen Thermenregion wird das neue Autohaus ganz wesentlich dazu beitragen, die Präsenz das japanischen Herstellers in Ostösterreich zu stärken.

Als Neubau kann der große Komplex in Brunn am Gebirge mit den modernsten Ausstattungen aufwarten. Sowohl bei der Schauraum-Gestaltung, bei den Arealen zur Kundenbetreuung als auch in der Konfiguration der Werkstatt folgte das Autohaus Spes den neuesten Erkenntnissen der Branche. Als Besonderheit verfügt der Servicebereich über alle technischen Voraussetzungen, um mit alternativen Fahrzeugantrieben wie Elektro- oder Hybridsystemen zu arbeiten.

Der Nissan-Schauraum selbst wurde mit 350 Quadratmetern äußerst großzügig gestaltet. Im lichtdurchfluteten Ambiente kann so nahezu die gesamte Palette der Marke präsentiert werden. Für eine professionelle Betreuung der Nissan-Kunden sorgt ein vorerst neunköpfiges Team unter der Leitung von Karl-Günther Frittum. Mittelfristig sollen es rund 20 Mitarbeiter werden, darunter auch Fachleute für Flottenlösungen und leichte Nutzfahrzeuge.

Das große Haus bietet insgesamt Platz für mehr als 50 Fahrzeuge, die meisten davon im Obergeschoß. Großzügige Parkflächen vor dem Gebäude sorgen dafür, dass selbst bei hoher Kundenfrequenz genügend Freiraum auf dem rund 5000 Quadratmeter großen Areal zur Verfügung steht.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist die leichte Erreichbarkeit des neuen Autohauses. In unmittelbarer Nähe sowohl zur Südautobahn als auch zur Wiener Außenringautobahn angesiedelt lässt es sich von der Wiener Innenstadt genauso einfach ansteuern wie von den südlichen, westlichen und östlichen Randgemeinden der Bundeshauptstadt.

Die Einweihung des großen Automobilbetriebs erfolgt am Abend des 31. Mai im Rahmen einer großen Eröffnungsgala. Stargäste dabei sind unter anderem zwei spektakuläre Österreich-Premieren: Das Nissan Hi-Cross Concept wurde erstmals am Genfer Automobilsalon gezeigt und gibt einen Ausblick auf die zukünftige Designsprache der Marke. Daneben wird im Autohaus Spes auch der Nismo LEAF gezeigt – Nissans konkrete Idee eines elektrisch angetrieben Tourenwagens.
Alle Kunden und Interessenten können an den beiden darauf folgenden Tagen – 1./2. Juni – die Spes Summer Lounge besuchen und dabei das neue Autohaus in allen Details erleben. Bei der Spes Summer Lounge selbst gibt es nicht nur coole Drinks und Relax-Atmosphäre unter Palmen, sondern auch spezielle Eröffnungsangebote. Mehr Infos dazu unter www.spes.at.

Ebenfalls an diesen beiden Tagen gastiert die Nissan GT Academy im Autohaus Spes. Auf zwei Sony-PS3-Spielkonsolen mit Rennsitzen können Videogamer zeigen, wie schnell sie auf den virtuellen Rennstrecken mit dem Nissan GT-R unterwegs sein können. Die jeweils vier Tagesbesten erhalten Wildcards für das österreichische Ausscheidungs-Event, wo wiederum Plätze für ein europäisches Race-Camp in Silverstone/GB vergeben werden. Am Ende dieser groß angelegten Selektion warten schließlich echte Renneinsätze in Tourenwagen von Nissan.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: