NISSAN PRÄSENTIERT DIE AUSSTELLUNG “ZUKUNFT:HEUTE”

Nissan FUTURE:TODAY 2012Im Einklang mit seiner Verpflichtung zu Innovation- und Zukunftstechnologien startet Nissan die wegweisende Ausstellung “FUTURE:TODAY” – im Mittelpunkt das Null-Emission-Elektroauto LEAF -, auf der die Arbeit der bekanntesten Menschen der Welt im Bereich Design, Kunst, Architektur und Technik, gezeigt wird.

Die Hauptstadt Norwegens, Oslo, wurde als erste Stadt für die Ausstellung gewählt wegen der Popularität des weltweit meistverkauften Elektroautos. In nur neun Monaten wurden mehr als 2.000 Fahrzeuge verkauft. Damit ist der Leaf das zweite meistverkaufteste Nissan-Modell in Norwegen. In der Verkaufsstatistik steht der Leaf somit unter den Top 15.

Beim Kauf eines Elektroautos fällt in Norwegen keine Mehrwersteuer an. Weiterhin braucht man keine Kfz-Steuer zu zahlen, kann Busspuren nutzen und ist noch von einigen anderen Autogebühren befreit und kostenlose Parkplätze gibt es auch noch. Ungefähr 3.500 öffentliche Ladestationen stehen in der Hauptstadt zur Verfügung, einige davon sind kostenlos.

Genannt ZUKUNFT: Seit dem 9. Oktober läuft die Ausstellung in Oslo und sie endet am 14. Oktober 2012. Sie zieht dann wieter nach Bergen (18. bis 25. Oktober 2012 und Stockholm (9. bis 16. Oktober 2012). Die Besucher werden zu Testfahrten eingeladen um sich selbst vom Leaf und dessen Technik zu überzeugen. Sie können nach Händlern in ihrer Nähe suchen um weitere Infomationen anzufordern und sich eine ausgedehnte Probefahrt reservieren lassen sowie ein Nissan Leaf Shuttle zu ihrem nächsten Ziel buchen.

Leaf-Besitzer sind ebenfalls eingeladen um an einem der größten Treffen dieses Modells, die je an einem Ort zusammen gekommen sind, teilzunehmen. Nissan verwandelt die Fahrzeuge in eine Klang- und Lichtinstallation.

Neben dem Leaf wird Nissan die Fortschritte bei Wasserstoff-Brennstoffzellen präsentieren sowie andere nachhaltige Technologen. 3D-Installationen lassen die Messebesucher eintauchen in ein interaktives Erlebnis um zu erforschen wie wir leben, spielen und in die Zukunft reisen. Um dies zu erschaffen, hat Nissan mit hochkarätigen Partnern wie TEDxCity2.0, dem Lichtkünstler Chris Levis (dessen Arbeiten im Museum of Modern Art in New York und dem Londoner National Portrait Gallery ausgestellt sind) und Masdar City zusammengearbeitet.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: