NISSAN PATHFINDER: MEHR KOMFORT UND WENIGER VERBRAUCH

Nissan Pathfinder

Der Nissan Pathfinder, Modelljahr 2013, bietet mehr Komfort bei weniger Gewicht. Die Gewichtsreduzierung resultiert aus der selbsttragenden Karosserie statt der veralteten Leiterrahmenbauweise. Insgesamt bringt der Pathfinder 1.882 kg auf die Waage. Aus Kostengründen basiert der Pathfinder jetzt auf der Plattform des Infiniti JX. Angetrieben wird der Pathfinder von einem 3,5-Liter-V6-Aggregat mit 260 PS. Den SUV gibt es mit Vorderradantrieb und mit Allradantrieb. In Verbindung mit dem CVT-Getriebe ergibt sich ein Durchschnittsverbrauch von nur 11,2 Liter auf 100 km und das beim allradgetriebenen Modell. Das vorderradangetriebende Modell braucht nur 10,7 Liter auf 100 km.

Das neue Design verbindet die Formensprache dreier Pathfinder-Generation und bietet durch die niedrige Gürtellinie und den dünnen A- und D-Säulen eine bessere Rundumsicht. Wie für einen Geländewagen üblich findet man auch hier ausgestellte Radhäuser. Der breite Kühlergrill mit den aerodynamisch geformten Scheinwerfer zeigt sich selbstbewusst.

Über die Karosserie erstreckt sich ein Panorama-Schiebedach mit verschiebbarer und zu öffnender Frontplatte und eine feste hintere Glasfläche, die sich über die zweite und dritte Reihe erstreckt. Vereint mit den großen Seitenfenster ergibt sich ein heller und luftiger Innenraum.

Die neue Advanced Drive-Assist ™-Anzeige, in der Mitte der Instrumententafel zwischen Drehzahlmesser und Tachometer, verfügt über ein 4-Zoll-Farbdisplay, das anpassbar unf einfach zu bedienen ist und es zeigt wichtige Informationen direkt vor dem Fahrer. Ein separater Touchscreen-Monitor, in der Mitte des Armaturenbretts, verfügt über ein Navigationssystem und vielen anderen Einstellungen.

Die Sitze in der zweiten Reihe lassen sich für die Zugang der dritten Reihe vorklappen ohne das ein montierter Kindersitz dafür wieder entfernt werden muss. Der Kindersitz bleibt dabei weiterhin sicher befestigt. Natürlich ist dieser Vorgang nur ohne Kind gedacht. Weiterhin können in der zweiten Reihe die Sitze verschoben und die Sitzlehnen verstellt werden.

Andere Annehmlichkeiten sind mit Leder ausgestatteten Sitze, beheizbares Lenkrad, beheizbare und gekühlte Vordersitze, programmierbarer Nissan Intelligent Key, Nissan Navigationssystem, Bluetooth-Freisprecheinrichtung Phone System, 13-Lautsprecher Bose Premium Audio-System, Satelliten-Radio (SiriusXM Abonnement erforderlich, separat erhältlich), Dual-Zonen-Klimaautomatik, Rückfahrkamera, uvm.

Der Kaufpreis beträgt ab 29.025,– Dollar.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: