NISSAN NUTZFAHRZEUGE IN DER FORMEL 1

Leichte Nissan-Nutzfahrzeuge für Infiniti Red Bull RacingNissan Nutzfahrzeuge gehen erneut in der Formel 1 an den Start: Mit einer 80 Fahrzeuge starken Flotte samt dazugehörigen Serviceleistungen unterstützt der japanische Hersteller im vierten Jahr in Folge das Formel-1-Team Infiniti Red Bull Racing (mit Allianzpartner Renault als Motorenlieferant). Die Fahrzeuge kommen bei allen europäischen Rennen und am Hauptsitz des Teams in Milton Keynes, Großbritannien, zum Einsatz

Beim ersten Saison-Rennen auf europäischem Boden in Barcelona sicherten zahlreiche Nissan Primastar den Transport von Menschen und Materialien. In Milton Keynes tragen der NV400, der Navara und der Primastar im Berufsalltag die Last des Teams.

„Wir sind sehr froh, unsere Unterstützung für das mehrfache Weltmeister-Team von Infiniti Red Bull Racing fortsetzen zu können, und freuen uns auf die anstehenden Rennen”, sagt Philippe Guérin-Boutard, Nissan Corporate Vice President, der weltweit für die Nutzfahrzeug-Sparte verantwortlich zeichnet. „Wir sind sicher, dass unsere modernen, zuverlässigen und vielseitigen leichten Nutzfahrzeuge vom Pick-up über zahlreiche Transporter bis hin zu Leicht-Lkw dem Team bei Rennen eine wertvolle Unterstützung sind.”

Weltweit wird Nissan 80 leichte Nutzfahrzeuge zur Verfügung stellen, darunter der elektrisch angetriebene e-NV200, der mehrfach ausgezeichnete NV200, der NV350 und der NV400.

„Die Partnerschaft mit Nissan hat unserem Team erhebliche Vorteile verschafft und zeigt, wie wichtig es ist, mit dem richtigen Nutzfahrzeug-Partner zusammenzuarbeiten”, meint Infiniti Red Bull Racing Teamchef Christian Horner. „Eine der größten Herausforderungen, der wir uns immer wieder stellen müssen, ist der logistisch sehr komplexe Transport von Menschen und Ausrüstung. Wir sind sehr erfreut, dass Nissan uns dabei auch 2015 wieder unterstützt.”

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: