NISSAN NORDAMERIKA EXPORTIERT EINMILLIONSTES FAHRZEUG NACH SÜDKOREA

Nissan-LogoDas einmillionste Nissan-Fahrzeug, dass in den USA für Südkorea gebaut wurde, lief im Werk Smyrna in Tennessee vom Band. Nissan investierte umgerechnet mehr als 9 Milliarden Euro in die amerikanischen Fertigungsbetriebe. 13,7 Millionen Fahrzeuge, 7,6 Millionen Motoren und 57.000 Lithium-Ionen-Akkus sind dort innerhalb von 31 Jahren hergestellt worden.

Die US-Werke Smyrna in Tennessee und Canton in Mississippi exportieren in 68 Märkte weltweit. Beispielsweise wird der Nissan Altima in Ländern wie Südafrika, Brasilien, Korea, Russland und Mexiko ausgeführt.

Top-Exportmärkte für Nissan-Fahrzeuge, die in nordamerikanischen Werken hergestellt werden sind, sind Neuseeland, Taiwan, der Asien-Pazifik-Raum und Kanada.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: