NISSAN-MITARBEITER DES WERKS CANTON (USA) SICHERN UNITED WAY 354.000 US-DOLLAR ZU

Nissan und seine Mitarbeiter des Montagewerks Canton (USA) sichern United Way 354.000 US-Dollar zu beginnend mit einen Beitrag in Höhe von 25.000,– US-Dollar an United Way der Hauptstadtregion. Seit 2005 haben Nissan und seine Mitarbeiter mehr als 3,5 Millionen US-Dollar an den United Way Ortsverband von Mississippi beigesteuert.

United Way der Hauptstadtregion konzentriert seine Bemühungen auf die Bereiche Bildung, Einkommen und Gesundheit in den Landkreisen Hinds, Madison und Rankin. United Way arbeitet mit Gemeinden und Geschäftspartner zusammen und unterstützt Initiativen in allen drei Schwerpunkten.

Das Nissan-Werk in Canton (USA) feiert im Jahre 2013 den 10. Jahrestag der Zusammenarbeit. Seit 2003 hat das Unternehmen und seine großzügigen Mitarbeiter mehr als 7.000.000 US-Dollar an gemeinützige Organisationen gespendet. Darüber hinaus setzen sich die Mitarbeiter aktiv als freiwillige Helfer in zahlreichen gemeinnützigen Organsationen ein. Mitarbeiter Phillip Street sitzt in der Hauptstadtregion als Verwaltungsrat und Greg Gibb hatte den Vorsitz bei der Nissan-Mitarbeiter-Kampagne 2012.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: