NISSAN MICRA MIT DEN WENIGSTEN PANNEN

Nissan Micra DIG-S
Platz eins für den kleinen Klassiker in der ADAC Pannenstatistik 2013: Der Nissan Micra ist der Kleinwagen mit den wenigsten Pannen im Jahr 2012. Er konnte im Vergleich zur Vorjahreswertung 13 Plätze gut machen und ist das einzige nicht-deutsche Fabrikat an der Spitze einer Kategorie.

Für die aktuelle Statistik wertete der ADAC rund 500.000 der über 2,6 Millionen Pannen aus. Insgesamt nahm die Zahl zu – beim Nissan Micra nicht! Fahrer des kleinen Japaners mussten auch in den extremen Kälteperioden des vergangenen Jahres, die vielen Batterien zu schaffen machten, selten die Gelben Engel rufen.

Seit nunmehr 30 Jahren begeistert der Micra die Autofahrer in Deutschland. Zum Jubiläum hat Nissan ein attraktives Sondermodell auf den Markt gebracht. Der Nissan Micra „30 Jahre Edition” basiert auf der Ausstattungsvariante Visia mit Comfort-Paket: Neben sechs Airbags sind unter anderem elektrische Fensterheber vorn, eine Klimaanlage und eine Radio-CD-Kombination mit Bluetooth®-Freisprecheinrichtung an Bord. Angetrieben wird das Geburtstagsmodell von dem sparsamen 1,2-Liter-Benziner mit 59 kW/80 PS. Der Preis für das Sondermodell startet bei 12.790 Euro, was einem Kundenvorteil von 200 Euro entspricht. Das Einstiegsmodell Visia First ist ab 10.840 Euro zu haben.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: