NISSAN MEXIKO: UMWELTSCHUTZ DURCH NUTZUNG ERNEUERBARER ENERGIEN

Nissan-LogoNissan feiert dritten Jahrestag der Integration erneuerbarer Energien in seine Fertigungsprozesse in Mexiko als Teil seines Umweltschutzprogramms.

Seit 2002 setzt der Autohersteller mit dem Nissan Green Program auf die Verringerung der CO2-Emissionen und Schadstoffe im Allgemeinen sowie Vermeidung von Abfällen. Das Programm fördert die Wiederverwertung von Materialien und die Verwendung von erneuerbaren Energiequellen.

In den letzten drei Jahren wurden mehr als 485.000 Einheiten des Nissan Versa, Nissan Note, Nissan Sentra und Nissan March mit umweltfreundlicher Energie produziert. In dieser Zeit wurden 131.400 Tonnen weniger CO2 an die Atmosphäre abgegeben, das entspricht der Kapazität der jährlichen CO2-Absorption eines Waldgebietes von 53.000 Hektar. Das Nissan-Werk Civac nutzt seit Januar 2014 Erdgas und hat dadurch 2.960 Tonnen CO2 vermieden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: