NISSAN LEAF TAXIS FAHREN IN BLACKPOOL (ENGLAND)

Nissan Leaf Taxis fahren in Blackpool (England)Ein neue Flotte von elektrischen Nissan Leaf Taxis ist in der englischen Küstenstadt Blackpool in Betrieb gegangen, nach dem vor 130 Jahren eine der weltweit ersten elektrischen Straßenbahnen gefahren dort ist.

Die 12 Taxis der ortsansässigen Firma Premier Cabs können rund um die Uhr in und um Blackpool sowie in der Nachbarstadt Lytham St Annes angefordert werden.

Das Unternehmen, das von einem Nissan-Händler der Chorley Gruppe beliefert wird, wird die 170 starke Fahrzeugflotte in den kommenden Monaten durch die in England gebauten Fahrzeuge ersetzen.

Jedes Fahrzeug wird ca. 90.000 km pro Jahr zurücklegen. Jede Wochen werden rund 200 Fahrten durchgeführt. Fünf Schnellladegeräte werden die Fahrzeuge in weniger als einer halben Stunden zu 80 % aufladen.

Die Betriebskosten belaufen sich auf 1,25 Eurocent pro km. Die Fahrer werden durch das Fahren einen Nissan Leaf umgerechnet zwischen 110 und 165 Euro mehr nach Haus bringen. Dadurch ist das Unternehmen in der Lage noch mehr Fahrer einzustellen.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: