NISSAN LEAF BESITZER FAHREN CO2-FREI UM DIE WÄLDER IN JAPAN ZU RETTEN

Nissan-LogoDie Fahrer des Elektrofahrzeugs Nissan Leaf helfen den Wald zu retten. Die Teilnehmer des Nissan Null-Emissionen Fonds ist seit der Auflegung der Fonds die Erhaltung von Waldflächen in der gleichen Größe wie 60 Tennisplätze gelungen. Diese Besitzer von Elektrofahrzeugen schützen einfach die Umelt durch die Einschreibung in die Fonds und das Fahren eines CO2-freien Gefährts.

Der Nissan Null Emissionen Fond ist eine Plattform, welche die Fahrstrecke, die Nissan-Leaf-Fahrer zurücklegen, ermittelt und die CO2-Ersparnis gegenüber eines benzinbetriebenen Fahrzeugs in Credits aufrechnet. Die gesamten jährlichen CO2-Emissionen, die durch das Fahren eines Nissan Leafs vermieden werden, werden in Credits umgewandelt und verkauft um die Green Investment Promotion Organization, eine Organisation, die Investments in kohlenstoffarme Initiativen, zu fördern. Die durch den Verkauf der Credits erzielten Gewinne werden für den Bau von Schnell-Ladestationen und der Erhaltung der Wälder in der Nähe von Stauseen zur Wasserversorgung der Ballungszentren verwendet.

Die jährliche Strecke eines jeden teilnehmenden Nissan Leaf wird automatisch vom Nissan Carwings Data Center durch die koninuierliche On-Board-Kommunikationseinheit aufgezeichnet. Bezogen auf die gesamte Fahrstrecke und die Menge der eingesparten CO2-Emissionen eines vergleichbaren benzingetriebenen Fahrzeugs wird eine entsprechende Berechnung nach dem CDM-Emissionszertifikats-Standard Japans aufgestellt.

Um dies zu ermöglichen, hat Nissan einen Antrag für die CO2-Credits des Nissan Null Emissonen Fonds für das Geschäftsjahr 2012 abgegeben. Der Antrag wurde auf dem 32. Treffen des Domestic Credit Certification Kommitees gmeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie, dem Umweltministerium und dem Ministerium für Landwirtschaft, Fortwirtschaft und Fischerei besprochen und genehmigt.

Der bestätigten Fondgewinne aus dem Verkauf von CO2-Ausgleich-Credits für das Geschäftsjahr 2012 betragen umgerechnet 19.494 Euros. Die Summe wird für die Erhaltung eines 160 Quadratmeter großen Wald zweckbestimmt.

Zur Realisierung einer nachhaltigen Null-Emissions-Gesellschaft wird Nissan den Nissan Null Emissionen Fond ab diesem Jahr weiter durch das J-Credit-System fortsetzen – ein Nachfolger des Domestic CDM. Nissan arbeitet mit Nissan-Leaf-Besitzern zusammen zur weiteren Verringerung der CO2-Emissionen und zur Förderung des verstärkten Einsatzes von Elektrofahrzeugen und zur Realisierung einer nachhaltigen Mobilität.

Leistung des Nissan Null Emissionen Fond des Geschäftsjahr 2012:

  • Förderungszeitraum für Credits: 11. Juni 2012 bis zum 31. März 2013
  • Anzahl der berechtigten Fondteilnehmer: 4.578 Nissan Leafs
  • gewertete Fahrstrecke: 23.878.226 km
  • Anzahl der zertifizierten Credits: 1.710 Tonnen
  • Erzielte Gewinne durch der Verkauf der Credits: umgerechnet 19.494 Euros
  • Nutzung der erzielten Gewinne: Erhaltung von rund 16.000 m² Wald der ausgewählten Gegend von Tabayama-mura, Kosuge-mura or Doushi-mura, der Präfektur Yamanashi, Japan

Quelle: Japan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: