NISSAN KÜNDIGT BETEILIGUNG AN INFRASTRUKTUR UND GESUNDHEITSERZIEHUNGSPROJEKT IN MYANMAR AN

Nissan-LogoNissan Motor Co., Ltd., und Habitat for Humanity International, eine weltweite gemeinnützige Organisation, haben World Concern Myannar (WCM) ausgewählt um ihre sozialen Programme in Myanmar (Birma) umzusetzen. Nissan wird dieses Jahr 200.000 US-Dollar in das Programm von World Concern Myannar in Mon und Irrawady investieren.

Nissan plant bis 2017 einen zusätzlichen Beitrag in Höhe von insgesamt 1 Million US-Dollar um kontinuierliche Ergebnisse, eine Verbesserung der Lebensqualität und eine Verringerung der Risiken in Zusammenhang mit Naturkastrophen zu erzielen.

  • Projektziel in Myanmar (Birma)
    Verbesserung des Zugangs zu sauberem Wasser und zu sauberen sanitären Anlagen, Förderung des hygienischen Bewusstseins und der Gewohnheiten, und zur Reduzierung der Auswirkungen infolge von Naturkatastrophen, darunter Wirbelstürmen, die das Land in der Vergangenheit verwüstet haben.
  • Besondere Anstrengungen
    World Concern Myanmar führt mit Hilfe der Partnerschaft von Nissan-Habitat for Humanity für nachhaltige Entwicklung,   folgende Aktivitäten durch:

1.) WASH Projekt (Hygiene: Wasser und sanitäre Anlagen)

  • Zugang der Haushalte zu sauberem Wasser und hygienischen sanitären Anlagen
  • Ausbildung in der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung einschließlich einer Unterrichtung in grundlegender Hygiene und ordnungsgemäßenVerwendung von sauberem Wasser sowie sanitären Anlagen

2.) Katastrophenvorsorge

  • Durchführung von Schulungen in der Gemeinde um den Menschen zu zeigen, wie sie sich vor Naturkatastrophen einschließlich Wirbelstürmen schützen können.

3.) Errichtung einer Mehrzweck-Schule / Schutz vor Wirbelstürmen

  • Bau einer Mehrzweckanlage, die als Schule und  bei Evakuierung im Falle von Katastrophen genutzt werden kann
  • Aufgabengebiet
    Ein Pilotprojekt wird in Mon State und dem Irrawaddy-Delta-Region durchgeführt werden. Nach der Bewertung der Projektergebnisse  wird eine Programmerweiterung in Betracht gezogen.
  • Projektbeginn
    Januar 2014

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: