NISSAN JUKE-R – VOM EINZELSTÜCK ZUR KLEINSERIE

Nissan Juke-R– Schon drei verbindliche Aufträge für den Super-Crossover
– Bestellbücher sind vier Wochen lang geöffnet
– Erste Fahrzeuge werden im Spätsommer ausgeliefert

Nissan wird den JUKE-R in einer streng limitierten Auflage produzieren. Aufgrund der enormen Resonanz, die der Baby-Crossover mit dem Hochleistungsantrieb seit seiner ersten Vorstellung im Januar 2012 in Dubai erhält, hat sich Nissan dazu entschlossen, den JUKE-R künftig auf Bestellung zu fertigen. Ursprünglich sollte das Fahrzeug ein Einzelstück bleiben.

Bislang liegen bereits drei verbindliche Bestellungen vor; zwei davon kommen von einem hochrangigen Mitglied der Gesellschaft Dubais. In den kommenden vier Wochen wird Nissan weitere Aufträge entgegennehmen, ehe die Produktion beginnt. Die ersten drei Fahrzeuge werden im Spätsommer ausgeliefert. Der JUKE-R profitiert dabei auch vom modifizierten Antrieb und Chassis des auf 550 PS erstarkten Nissan Supersportwagens GT-R im Modelljahr 2012; das erste Konzept basierte noch auf dem GT-R des Modelljahres 2010.

Potenzielle Kunden können ihr konkretes Interesse am bislang innovativsten Nissan Crossover per E-Mail an Juke-R@Nissan.co.uk bekunden.

Zeitgleich zu dieser Bekanntgabe hat Nissan außerdem auf der Facebook-Seite des JUKE unter http://www.facebook.com/NissanJukeOfficial einen neuen Film mit dem JUKE-R in der Hauptrolle veröffentlicht. In dem Kurzfilm namens „Desert Nemesis” von Regisseur Rob Kaplan nimmt es der erste GT-Academy-Sieger Lucas Ordonez in einem Straßenrennen im Stile der „Need for Speed”-Computerspiele mit den besten Sportwagen der Welt auf. Die spektakulären Szenen mit dem JUKE-R wurden auf den Straßen des exklusiven International Marina Club in Dubai geschossen.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: