NISSAN IST UNTER DEN SCHNELLSTEN AUFSTEIGERN BEIM HUMAN RIGHTS CAMPAIGN COPORATE EQUALITY INDEX

Nissan-LogoDie Human Rights Campaign gab heute bekannt, dass Nissan die volle Punktzahl in Höhe von 100 des Corporate Equality Indexes (CEI) erreicht hat. Somit hat die Firma einen Sprung von 70 Punkten innerhalb von zwei Jahren gemacht. Das ist der höchste Sprung in der Geschichte des Indexes.

Die Gay-Straight Alliance at Nissan (Homosexuelle-heterosexuelle Allianz bei Nissan) begann sich Ende 2012 mit etwa ein Dutzend Mitarbeiter zu formieren, die ein Interesse an einer Gruppe ausdrückten, die LGBT-Mitarbeiter und Verbündete unterstützen konnten. Die Gay-Straight Alliance bei Nissan wurde offiziell im Juli 2013 in Leben gerufen und seit dem hat sich Gruppe auf fast 100 Mitglieder erweitert. Sie ist einer der am schnellsten wachsenden und am meist beschäftigte Ressourcengruppe von Nissan-Mitarbeitern. Das Team hat ein umfassendes Konzept in ihrem Bemühungen für eine bedeutende Zusammenarbeit mit anderen Affinitätsgruppen bei Nissan erarbeitet und damit mehr als die Hälfte der Gay-Straight Alliance zu Verbündeten gemacht.

Die Gruppe hat unterschiedliche Teams erfasst um funktionsübergreifend zu arbeiten damit Gemeinschaftsaktivitäten etabliert werden, das Bewusstsein erhöht wird und damit Impulse davon ausgehen.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: