NISSAN IST MITAUSRICHTER DES 14. NATIONALEN ROLLSTUHLMARATHON “NISSAN CUP OPPAMA CHAMPIONSSHIO 2013” IN YOKOSUKA (JAPAN)

Nissan-LogoNissan wird den 14. Nationalen Rollstuhl-Marathon, den “NISSAN Cup Oppama Championship 2013”, als Mitausrichter zusammen mit lokalen Organisationen sponsern. Der spezielle Marathon findet am 1. Dezember 2013 in der Umgebung des japanischen Nissan-Werks in Oppama, Yokosuka City, Präfektur Kanagawa, statt.

Die dreitägige Veranstaltung soll zur Entwicklung des Sports für Menschen mit Behinderungen beitragen und die Bindung zwischen den Unternehmen und Gemeinden stärken. Mehr als 500 Nissan-Mitarbeiter und lokale Freiwillige werden – wie schon seit dem Jahr 2000 – zusammen auf der Route als Streckenposten stehen.

Pro Jahr nehmen etwa 60 Athleten aus ganz Japan einschließlich Leistungsträger der Paralympics, teil. Mit dem Ereignis werden herausragende sportliche Leistungen gefeiert. Am dritten Tag werden die Athleten Masayuki Higuchi, Nobukazu Hanaoka and Wakako Tsuchida am Rennen teilnehmen. Die drei traten bereits bei den Paralympischen Spielen 2012 in London an.

Neben dem Hauptrennen werden weitere Veranstaltungen stattfinden um das Bewusstsein und das Verständnis für Menschen mit Behinderungen in der Gemeinde zu erhöhen. Schüler des Gymnasiums der Stadt Yokosuka und der Kouzaka Grundschulen werden ermutigt in einem Rollstuhl Platz zu nehmen. Ein Zeitfahren im Rollstuhl wird auf dem Nissan-Testgelände Grandrive durchgeführt.

Nissan-Mitarbeiter können die Sportorganisation für Menschen mit Behinderung mit “Taiyo Fonds” unterstützen, die von der Gesellschaft für diesen Zweck geschaffen wurden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: