NISSAN INVESTIERT 9 MIO. EURO IN NEUE NIEDERLASSUNG IN GUADALAJARA (MEXIKO)

Nissan investiert 9 Mio. Euro in Niederlassung in MexikoNissan und die Daosa Gruppe legen den Grundstein für den Bau eines Autohauses in Guadalajara im mexikanischen Bundesstaat Jalisco. Das neue Autohaus wird auf einer Grundstücksfläche von 7.382 m² errichtet. Die Ausstellungsfläche mit Werkstatt, Gebrauchtwagen- und Neufahrzeugverkauf und After Sales beträgt 6.229 m². Für die Nissan-Leaf-Käufer wird es eine Ladestation geben.

Die Daosa Gruppe hat bereits 30 Jahre Erfahrung mit der Marke Nissan. Sie betreibt derzeit zwei Autohäuser in der Stadt Guadaljara – eine Stadt mit 1,5 Mio. Einwohner.

Im Jahr 2014 eröffnete Nissan sechs neue Zweigniederlassungen in den mexikanischen Bundesstaaten Nuevo León und Coahuila. Es wurden insgesamt umgerechnet rd. 22.600.000 Euro investiert. Nissan hat damit ein Netzwerk mit über 230 Händlern in ganz Mexiko geschaffen mit einer Flächenabdeckung von 98 Prozent.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: