NISSAN GT-R TRACK EDITION

NISSAN GT-R TRACK EDITIONDer neue Nissan GT-R Track Ediiton, der sein US-Debüt auf der diesjährigen Chigago Auto Show feierte, ist das dritte und exklusivste Modell der GT-R-Palette. Entwickelt wurde der legendäre 545-PS-starke Supersportwagen um die Faszination Motorsport auf die Straße zu bringen. Das Fahrzeug verfügt über ein speziell abgestimmtes Fahrwerk, eine spezielle Kühlung der Bremsen, Frontspoiler mit Luftkanälen aus Kohlefaser sowie eine leichte gesteppte Stoffmatte anstatt der Rücksitze. Ausgewählte Händler in den USA beginnen des Verkauf ab Mai 2013. Nur 150 Exemplare werden von dem Sondermodell hergestellt.

Änderungen an der anspruchsvollen Einzelradaufhängung des GT-R Track Edition umfassen Bilstein DamTronic Gasdruckstoßdämpfer mit einer höheren Federrate. Ein Großteil der Dämpfungskraft und des Handlings wurden auf dem Nürburgring durch den Testfahrer Toshia Suzuki nochmals verfeinert. Selbst die Belüftung der vorderen und hinteren Bremsen wurde nochmals verbessert.

Ein direkteres Ansprechen im mittleren und besserer Durchzug im oberen Drehzahlbereich durch neue Hochleistungseinspritzdüsen bewirkt eine besonders präzise Bemessung der Einspritzmenge um das Ansprechverhalten des Motors aus mittleren und die Beschleunigung im oberen Drehzahlbereich zu verbessern, Modifikationen am Bypass-Ventil des Turboladers sichern ebenfalls zügigen Vortrieb bei hohen Drehzahlen. Ein speziell konstruiertes Prallblech in der Ölwanne garantiert auch bei sehr schneller Kurvenfahrt einen stets stabilen Öldruck. Ein Rennsport-taugliches Motorenöl von Motul ist standard. Nach exakter Vermessung des Rollzentrums senkten die Nissan-Ingenieure in Abstimmung mit darauf angepassten Reifen und Aufhängungsbuchsen den Schwerpunkt des GT-R weiter ab. Analog dazu kamen neu abgestimmte Feder/Stoßdämpfer-Pakete und ein geänderter Frontstabilisator zum Einsatz. Neue „Cam”-Bolzen ermöglichen die exakte Justierung des Radsturzes an der Vorderachse. Das von der Antriebswelle zu den Radnabenlagern geleitete Drehmoment wurde erhöht, um die Zuverlässigkeit bei Hochleistungsfahrten – wie zum Beispiel auf der Rennstrecke – zu verbessern. Verstärkungen an zwei Stellen des Instrumententrägers erhöhen die Karosseriesteifigkeit sowie die Performance von Fahrwerk und Lenkung.

Neben der Entwicklung von 545 PS, produziert der normale GT-R VR38DETT V6 ein Drehmoment von 627,743 Newtonmetern. Der Motor ist verbunden mit einem sequentielles 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, welches via Paddel am Lenkrad geschaltet wird um Rennwagen ähnliche Geschwindigkeiten zu erreichen. Die sequentielle Transaxle-Schaltung verfügt über eine separate nasse Kupplung für die ungeraden (1,3,5) und geraden (2,4,6) Gänge und vorwählbar für nächst höheren oder niedrigen Gang zum schnellen Wechsel. Er verfügt weiterhin über eine Berganfahrhilfe.

Der Innenraum des Nissan GT-R Track Edition ist mit speziellen High-Grip-Vordersitzen ausgestattet, die mit speziellem Leder überzogen sind und mit blauem Stoff umrahmt werden.

Außen imponiert der GT-R Track Edition mit einem handgefertigten Kohlefaser-Heckspoiler und speziell geschmiedetete metallic-schwarze sechsspeichen LM-Felgen von RAYS. Darauf montiert sind Dunlop SP Sport Maxx GT 600 DSST CIT Ultra High Performance Run-Flat stickstoffgefüllte Reifen. (Räder/Reifen und Spoiler werden auch beim Modell Black Edition angeboten.)

Der Nissan GT-R Track Edition wird in fünf Außenfarben angeboten: Deep Blue Pearl, Jet Black, Solid Red, Gun Metallic und Pearl White

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: