NISSAN GIBT DIE GEWINNER DES 29. KINDER-LESE- UND BILDERBUCHPREISES BEKANNT

NISSAN GIBT DIE GEWINNER DES 29. KINDER-LESE- UND -BILDERBUCHPREISES BEKANNTNissan prämierte heute 38 Geschichten, darunter den Grand Prix Award des 29. Kinder-Lese- und Bilderbuchpreises, der von dem internationalen Instituts für Kinder- und Jugendliteratur von Osaka (Japan) organisiert wird.

Zum 29. Nissan-Kinder-Lese- und Bilderbuchpreis meldeten sich zwischen Juli und Oktober 2012 2.811 Amateurschriftsteller und -illustratoren mit 2.335 Kinderlesebücher und 476 Bilderbücher an. Der Siegerin in der Kategorie “Special Prize” war Yuko Asai aus der Präfektur Shiga mit dem Lesebuch “Wakeari Ringo no Appuru Pai”. Akemi Miyazaki aus Tokio bekam den großen Bilderbuchpreis für ihr Werk “Yumi-chan wa Nezou ga Waruiko desu” verliehen.

Die Preisverleihung findet im Internationalen Institut für Kinder und Jugendliteratur in Osaka am Sonntag, den 3. März 2013 statt. Gewinner der großen Preise und Sonderpreise erhalten diese in bar sowie Andenken. Das Unternehmen wird zur Einführung der ersten acht prämierten Arbeiten Flugblätter in den Nissan Galerien in ganz Japan verteilen. Zwei der preisgekrönten Bücher werden von der Firma BL Publishing Co., Ltd., im Dezember 2013 veröffentlicht werden.

Der große Preis des Nissan Kinderlesebuch und -bilderbuches, ein Wettbeweb für originelle Kindergeschichten, erinnert an die Eröffnung des Internationalen Instituts für Kinder- und Jugendliteratur in Osaka (Japan) im Jahre 1984. Das umfassendste Zentrum seiner Art in Japan. Mit der Veröffentlichung der prämierten Werke bietet der Wettbewerb talentierten Amateurschriftstellern und -illustratoren die Möglichkeit, dies beruflich zu machen und es bietet Kindern herausragende Märchen- und Bilderbücher durch wohltätige Zwecke.

Die Bücher werden von Nissan in Japan an ungefähr 3.400 Bibliotheken sowie an 700 Kindergärten und Vorschulen gespendet. Im Jahre 2010 begann auch die Veröffentlichung der Bilderbücher für japanische Schulen und japanischsprachiger Schulen weltweit durch Spenden von Nissan. Darüber hinaus hat das Unternehmen verschiedene Initiativen im Zusammenhang mit “Kindern und Büchern” durchgeführt, wie das Abhalten von Lesebuch-Events in der Nissan Global Headquarters Gallery.

“Wakeari Ringo no Appuru Pa”
Das ist die Geschichte von einen Vater der zusammen mit seinem Sohn einen Apfelkuchen für den Geburtstag der Mutter macht.

“Yumi-chan wa Nezou ga Waruiko desu”
Die Geschichte handelt von einem Teddybär, der bemüht ist, das Mädchen Yumi-chab, das immer und immer wieder aus dem Bett fällt, weil es sich im Schlaf hin und her wälzt, zurück ins Bett zubringen.

Außerdem bekamen drei Märchenbücher und drei Bilderbücher Sonderpreise und 20 Märchenbücher und 10 Bilderbücher erhalten außerordentliche Preise.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: