NISSAN GIBT DIE GEWINNER DER SOCIAL-MEDIA-KAMPAGNE “INNOVATION GARAGE” BEKANNT

NISSAN INNOVATION GARAGEEin Gerät, mit dem man im Schlaf lernen kann und ein kostengünstiges System zur Verbesserung der Gesundheitsvorsorge in Entwicklungsländern sind Dank Nissan nicht mehr weit von der Realität entfernt. Die Gewinner der Kampagne “Nissan Innovation Garage” sind Andrew Saldana von Downey, Kalifornien (USA), Ryan Helsel of Durham, NC (USA), und Kyle Vath von Cincinnati, eine Social-Media-Bewegnung um Innovationen zu feiern und Mittel für neue Ideen bereitzustellen.

Mehr als 15.000 Menschen beantworteten im Herbst die Frage “Wäre es nicht cool, wenn ____?”, in dem sie ihre kreativsten Ideen an NissanInnovationGarage.com schickten. Nissan prämierte seine Hauptgewinner, Saldana und Heisel, mit je einem Stipendium in Höhe von 50.000 US-Dollar und einen neuen Nissan Altima als Anerkennung für die besten zwei Konzepte, die von einer Jury von Experten aus Technik- und Produktentwicklung ausgewählt wurden. Die Ideen wurden nach ihrer Originalität, Bedeutung und Machbarkeit bewertet. Nissan wird mit beiden Preisträgern zusammenarbeiten um deren Ideen auf Kickstarter.com zu fördern. Das Unternehmen wird auch Vath für seine Idee einen neuen Nissan Altima übergeben, weil die Fans diese als beste Idee ausgewählt haben.

Die Idee von Saldana namens “Dreamwork” ist ein Gerät, dass das Lernen im Schlaf fördert. Der Beitrag von Heisel ist ein günstiges System namens “Low-Tech Dekubitusprophylaxe” um das Auftreten von Druckgeschwüren für Patienten in Entwicklungsländern zu minimieren. Das Konzept von Vath namens “Non-Emergency Medical Response Unit” soll den Mißbrauch des Notrufs reduzieren.

Fast 33.000 Ideen wurden in der sechs Wochen andauernden Kampagne eingereicht.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: