NISSAN ENTWICKELT “NOTFALLASSISTENT FÜR FALSCHE PEDALBEDIENUNG”

NISSAN ENTWICKELT NOTFALLASSISTENT FÜR FALSCHE PEDALBEDIENUNGDie Firma Nissan Motor Co., Ltd., gab heute die Entwicklung des “Notfallassistent für falsche Pedalbedienung mit Parkplatzerkennungsfunktion” zur Reduzierung dadurch entstehendender Unfälle bekannt. Die neue Technologie wird am Ende des Jahres im neuen Nissan Elgrand MPV debütieren. Der Nissan Elgrand MPV hat bereits viele Sicherheitsfeatures an Bord, wie z.B. einen Monitor mit Rundumblick und einen “Objektbewegungserkennung”

Die “Notfallassistent für falsche Pedalbedienung”-Technologie soll die Unfälle durch plötzliches Beschleunigung durch Verwechslung des Bremspedals mit dem Gaspedal z.B. Parkplätze, bei dem das Auto mit einer Wand kollidieren könnte, reduzieren. Mit Hilfe von vier Kameras des “Rundumblick-Monitors” und des Ulatraschall Sonars, erkennt das System, in welche Richtung das Auto fährt und welche Objekte in unmittelbare Nähe sind. So steuert die Funktion das automatische Beschleunigen oder das automatische Bremsen, je nach dem was in der entsprechenden Situation notwenig ist, um eine Kollision zu vermeiden.

Nissan hat mit der “Vision Null” das Ziel, dass es keine Schwerverletzte und Tote durch Verkehrsunfälle mehr geben soll. Das Ziel soll mit dem Konzept “Safety Shield” erreicht werden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: