NISSAN ELEKTRISIERT GRUPPENAUSLOSUNG DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE IN MONACO

Nissan ElektrofahrzeugeDie UEFA Champions League startet in die neue Saison: In Monaco wurden jetzt die Vorrundengruppen für die Königsklasse des europäischen Fußballs ausgelost. Als offizieller Automobilpartner weltweit war Nissan hautnah dabei: Delegierte, Partner und Offizielle sind erstmals im Elektroauto beim Grimaldi Forum vorgefahren.

Der offizielle UEFA Shuttle-Service besteht in diesem Jahr aus Modellen der japanischen Marke. Neben den Crossovern Qashqai und X-Trail sowie dem leistungsstarken Supersportwagen GT-R gehören erstmals auch elektrische Fahrzeuge zur UEFA-Flotte, darunter mit dem Nissan Leaf das meistverkaufte Elektroauto der Welt und der völlig neue Elektrotransporter e-NV200 – zwei Modelle, die perfekt zu Monaco passen.

Der Stadtstaat, in dem auch jährlich die Ecological Vehicle and Renewable Energies Konferenz stattfindet, bietet die höchste Dichte an Ladestationen pro Meter: Mit 287 Ladepunkten an insgesamt 24 Standorten gibt es durchschnittlich alle 400 Meter eine Lademöglichkeit. Zwei Schnell-Ladestationen befinden sich sogar direkt vor dem Grimaldi Forum, wo die Auslosung zur Champions League traditionell stattfindet.

„Emissionsfreie Elektrofahrzeuge sind die perfekte Lösung für eine nachhaltige Mobilität der Zukunft“, sagte Jean-Pierre Diernaz, Direktor Elektrofahrzeuge bei Nissan Europe. „Als weltweiter Vorreiter bei der Elektromobilität freut sich Nissan, der UEFA eine emissionsfreie Lösung für ihren Shuttle-Service anbieten zu können. Wir werden gemeinsam mit der Organisation zusammenarbeiten, um die Nutzung von Elektrofahrzeugen im Rahmen aller Champions League Aktivitäten voranzutreiben.“

Nissan ist der weltweit führende Hersteller von Elektrofahrzeugen. Mit 130.000 abgesetzten Einheiten weltweit und 26.000 Neuzulassungen in Europa ist der 2010 eingeführte Nissan Leaf das derzeit meistverkaufte Elektroauto.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: