NISSAN EBNET DEN WEG FÜR EINE NULL-EMISSIONS-ZUNKUNFT IN MEXIKO

NISSAN EBNET DEN WEG FÜR EINE NULL-EMISSIONS-ZUNKUNFT IN MEXIKOÜber 70 Taxifahrer in Mexiko haben das Elektroauto Nissan Leaf als Teil eines Pilotprogrammes mehr als ein Jahr gefahren. Das Pilotprogramm wurde im Jahre 2011 ins Leben gerufen. Ziel ist es Erfahrungen und Erkenntnisse mit dem Nissan Leaf unter den verschiedenen Fahrbedingungen in Mexiko zu sammeln.

20 Nissan Leaf Taxis fahren im Zentrum von Mexico-City und weitere 50 fahren im mexikanischen Bundesstaat Aguascalientes. An beiden Standorten gibt es eine wachsende Infrastruktur, die für den Betrieb von Elektroautos notwendig ist. Letztes Jahr wurde die erste öffentliche Schnell-Ladestation in Lateinamerkia eingeweiht.

Die Nissan Leaf Taxis sind ein Teil eines Programmes namens Zero Emissions Taxis. Die 70 Elektrotaxis haben etwa einen Ausstoss von drei Tonnen CO2-Emissionen in die Atmosphäre verhindert, dass konventionell angetriebene Auto an die Umwelt abgeben würden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: