NISSAN CANTON (USA) VERANSTALTET DEN FÜNFTEN SEELSORGERTAG

nNISSAN CANTON (USA) VERANSTALTET DEN FÜNFTEN SEELSORGERTAGAls Teil des jährlich stattfindenden Seelsorgertag veranstaltete das Nissan Autofertigungswerk mit den religiösen Führern aus der gesamten Metro Jackson Region ein Treffen, bei dem Informationen über den Ablauf im letzten Jahr ausgetauscht wurden und es wurde ein Ausblick auf die Gmeinschaftsaktivitäten in den kommenden Monaten gegeben.

Im Rahmen der heutigen Veranstaltung spendete Nissan 50.000 US-Dollar für die Aktion Mississippi, die Tugenden der Vielfalt, Integration und Versöhnung im ganzen Land fördert – Grundsätze, die Nissan gleichermaßen vertritt. Seit 2005 hat Nissan mehr als 75.000 US-Dollar gespendet und die heutige Spende ist die erste für die Hauptstadt-Kampagne “group’s 2013”. 2013 feiert die Aktion Mississippi ihren 20. Geburtstag.

Es wurde eine Werksbesichtigung durchgeführt, es gab die Möglichkeit, verschiedene Fahrzeuge zu testen, die im Werk Canton hergestellt werden und man konnte Fragen stellen. Dan Bednarzyk, Nissan Vice President, Fertigung, sagte, dass die Möglichkeit, sich mit lokalen religiösen Führern zu treffen, um lokale gemeinnützige Organisationen zu unterstützen für das Unternehmen eine wichtige Grundlage des Egagements darstellen.

Die Aktion Mississippi wurde 1993 gegen den Rassismus und um Brücken zu bauen gegründet. Sie verbindet mehr als 650 Kirchen in Metro Jackson. Die Spende von Nissan unterstützt die jährlichen Aktivitäten wie Gebetsfrühstücke, Jugend-Rallys und Exerzitien, Treffen der Religionsführer und monatliche Gespräche mit den Pastoren.

Nissan hat seit der Eröffnung des Werkes in Canton 2003 mehr als 5 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke der Metro Jackson Gemeinschaft gespendet.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: