NISSAN AUF DER IAA 2013

Nissan SUVNissan präsentiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vom 12. bis 22. September 2013 die jüngsten Innovationen in den Bereichen Design und Technologie. Nissan wird als Weltpremiere ein neues Serienfahrzeug enthüllen. Dieses Modell hat das Zeug dazu, das SUV-Segment neu zu definieren.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter
Beim Ziel, bis 2016 zur stärksten asiatischen Automobilmarke in Europa aufzusteigen, ist Nissan auf Kurs: Auf Schlüsselmärkten wie Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien liegt die Marke bereits auf Rang eins. „Trotz des schrumpfenden Gesamtmarktes konnten wir im vergangenen Jahr einen Rekordmarktanteil verbuchen und halten beim Ziel, diesen Erfolg 2013 zu wiederholen, weiter Kurs”, sagt Guillaume Cartier, Senior Vice President, Sales & Marketing für Nissan in Europa.

Nissan Konzeptfahrzeug Friend-Me
Mit dem Friend-Me erforscht Nissan auf faszinierende Weise die Frage, wie Autos in Zukunft aussehen könnten. Das Konzeptfahrzeug kombiniert ein eindrucksvolles Exterieur, mit dem Nissan eine neue Design-Ära einleitet, mit einem fortschrittlichen Premium-Interieur, das die Möglichkeiten moderner Konnektivität und Interaktivität auslotet. Als mobile Schaltstelle für Information und Unterhaltung ist der Friend-Me auf die Bedürfnisse und Wünsche einer neuen Generation von Kunden zugeschnitten, die auch unterwegs stets mit dem Internet verbunden sein möchten.

Nissan Personalisierungsprogramm
Mehr Auswahl denn je bietet Nissan mit dem neuen Personalisierungsprogramm. Nach der erfolgreichen Einführung in der Juke Baureihe erweitert das Unternehmen das Angebot jetzt auf die neuen Modelle Note und Micra. Zugleich sind auch beim Juke neue Zubehör- und Farboptionen mit nahezu unbegrenzten Kombinationsmöglichkeiten erhältlich. Begleitend zum Start des neuen Programms führt Nissan zudem einen innovativen 3D-Internet-Konfigurator ein. Er ermöglicht es den Kunden, ihr individuell gestaltetes Wunschfahrzeug aus allen Blickwinkeln zu betrachten.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: