NISSAN AUF DER “ECO-PRODUCTS 2012” IN JAPAN

Nissan nimmt an der größten Umwelt-Ausstellung “ECO-PRODUCTS 2012” in Tokio, Japan, teil, die von der Japan Evironmeteal Management Association for Industry (Jemai) und der Nikkei Inc. gesponsert wird. Die Ausstellung findet auf dem Messegelände “Big Sight” vom 13. bis 15. Dezember 2012 statt.

Auf dem Nissan-Stand können Besucher sich über Elektrofahrzeuge und dessen Infrastruktur informieren und die weiteren Maßnahmen zur Verbesserung der Umwelt. Nissan glaubt, dass die Realisation der Null-Emissionen-Gesellschaft der Schlüssel für die Zukunft unserer Kinder ist. Man muss die aktuelle Situation erkennen und die notwendigen Maßnahmen ergreifen in puncto Energie- und Umweltfragen. Nissan will einen offenen Unterricht namens “Nissan Waku-Waku Eco School” einrichten, damit die Schüler der höheren Klassen der Grundschule lernen, welche Stromspeichermöglichkeiten Elektrofahrzeuge haben, in dem sie dies an einem plastischen Modell erfahren können und lernen damit den Zusammenhang für die Gesellschaft der Städte der Zukunft.

Die gespeicherte Energie eines Nissan Leaf wird für die Beleuchtung des Nissan-Standes während der Ausstellung nutzen um zu zeigen wie effektiv “Leaf to home” arbeitet.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: