NISSAN AUF DEM GENFER SALON 2014

Nissan-LogoNissan rückt auf dem 84. Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März 2014) seine einzigartige Crossover-Modellfamilie in den Mittelpunkt und untermauert mit den neu entwickelten Modellen X-Trail und Qashqai seine unangefochtene Führungsrolle. Und diese Crossover-Familie wird in Genf noch weiter aufgefrischt.

Zugleich verwandelt Nissan den Genfer Salon 2014 in einen Schauplatz der Innovationen. Von der Weltpremiere des Null-Emissions-Fahrzeugs Nissan e-NV200 bis zur Europapremiere des Nissan GT-R Nismo sowie BladeGlider Concept stellt der japanische Automobilhersteller seine Leidenschaft für Design, Technik und Innovationen unter Beweis.

Nachrichten aus dem Unternehmen
Dank einer Rekordnachfrage nach den aktuellen Nissan Fahrzeugen und einer Vielzahl neuer oder überarbeiteter Modelle wird Nissan 2014 in seinen europäischen Werken mehr Pkw, Crossover-Modelle und leichte Nutzfahrzeuge als je zuvor produzieren. Gründe für die hohe Auslastung an den Standorten in Großbritannien, Spanien und Russland sind unter anderem die Neuauflage des Crossover-Pioniers Qashqai, der Erfolg des elektrisch angetriebenen Nissan Leaf und die bevorstehende Einführung des zweiten Nissan Elektroautos e-NV200. Die Bedeutung der europäischen Nissan Standorte ist nicht zu unterschätzen: Vergangenes Jahr wurden rund 80 Prozent der in Europa verkauften Nissan Fahrzeuge auch hier produziert. Seit dem Start der Europa-Produktion vor 30 Jahren hat Nissan in seinen europäischen Werken mehr als zehn Millionen Fahrzeuge hergestellt.

Nissan X-Trail

Neuer Nissan X-Trail
Als nunmehr vollwertiges Mitglied der Nissan Crossover-Familie kombiniert der neue X-Trail fortschrittliche 4×4-Technologien mit Design- und Technik-Features, die zu den Markenzeichen der Nissan Crossover gehören. Mit zahlreichen technischen Features wie Bi-LED Scheinwerfern, dem Nissan Safety Shield und dem komplett integrierten Navigations- und Infotainment-System Nissan Connect setzt der X-Trail in seinem Segment Massstäbe bei Technik und Ausstattung.

Der auf der neuen CMF-Plattform (Common Module Family) der Renault-Nissan-Allianz basierende X-Trail zeigt sich auch in Sachen Zweckmäßigkeit verbessert. Die Sitze steigen wie im Theater nach hinten leicht an, lassen sich in der zweiten Reihe verschieben und bieten in der dritten Reihe mehr Bein- und Kopffreiheit. Mit diesen und vielen weiteren Talenten komplettiert der völlig neu gestaltete Nissan X-Trail das umfangreichste und leistungsfähigste Crossover-Modellprogramm der gesamten Automobilbranche.

NISSAN e-NV200 IN DER ENDPHASE DER ENTWICKLUNG

Premiere für die Serienversion des Nissan e-NV200
Mit der Einführung des e-NV200 setzt Nissan seine Dominanz im Elektrofahrzeugsegment fort. Das neue Modell verbindet die besten Eigenschaften zweier mehrfach preisgekrönter Fahrzeuge: den leistungsfähigen Elektroantrieb des Nissan Leaf (World Car of the Year) und das großzügige Ladevolumen des konventionell angetriebenen Nissan NV200 (International Van of the Year). Diese Mischung macht ihn zu einem praktischen und vielseitigen Fahrzeug, das seine Stärken als Lieferwagen und Personentransporter ausspielt und dabei weder Schadstoffemissionen noch Lärm produziert. Zum Verkaufsstart im Juli ist der Nissan e-NV200 als Transporter sowie als fünfsitzige Pkw-Variante (Kombi oder Evalia) verfügbar. Obwohl der e-NV200 vorwiegend für Gewerbetreibende gemacht ist, ist er auch für Privatkunden mit großer Familie eine attraktive Alternative.

Nissan GT-R Nismo

Nissan GT-R Nismo
Als schnellstes und fortschrittlichstes Nissan Serienfahrzeug aller Zeiten feiert der Nissan GT-R Nismo auf dem Genfer Salon seine Europapremiere. Mit seiner atemberaubenden Performance verkörpert er den Geist der Marke Nismo in Reinform. Zur Perfektion veredelt wurde er auf der Nordschleife des Nürburgrings.

Der neue GT-R Nismo wird von einem 600 PS starken 3,8-Liter-Biturbo-V6 angetrieben, der von den Nismo Ingenieuren umfassend modifiziert wurde. Zudem verfügt die jüngste Version des GT-R über ein neues Aerodynamik-Paket, das zusätzliche 100 Kilogramm Anpressdruck erzeugt, und über ein in Europa abgestimmtes Fahrwerk.

Nissan BladeGlider

Nissan BladeGlider Concept
Mit dem neuen BladeGlider Concept, das erstmals vor europäischem Publikum gezeigt wird, stellt Nissan konventionelles Sportwagendesign in Frage. Inspiriert vom Elektrosportwagen ZEOD RC, der in diesem Jahr beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans aus der Garage 56 für innovative Antriebskonzepte startet, kombiniert der BladeGlider eine schmale vordere Spur mit einer eigenständigen Dreiecksform im Stile von gepfeilten Flugzeugtragflächen und bietet damit eine herausragende Aerodynamik. Die Anordnung der Elektromotoren und Lithium-Ionen-Batterien zwischen den Hinterrädern sorgt für eine perfekte Gewichtsverteilung.

Nissan Qashqai

Neuer Nissan Qashqai
Nach einer der erfolgreichsten Produkteinführungen in der Geschichte der Marke wird der neue Nissan Qashqai auch auf dem Genfer Salon große Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die zweite Generation des Qashqai leitet eine neue Ära im Crossover-Design ein und unterstreicht die Führungsrolle von Nissan in diesem Segment. Zur Vielzahl neuer Technologien und praktischer Innovationen zählen das aus mehreren Assistenzsystemen bestehende Nissan Safety Shield – eines der umfangreichsten Sicherheitspakete in der Automobilindustrie – und die neueste Generation des Nissan Connect Systems mit Smartphone-Integration.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: