NISSAN ALMERA DEBÜTIERT IN THAILAND

Nissan AlmeraDer neue Nissan Almera, der in Thailand als Weltpremiere gezeigt wird, ist sehr geräumig, hat viele Komfort- und Sicherheitsfeatures und wird duch einen 1,2-l-HR12DE-Motor mit Nissan PURE DRIVE-Technologie angetrieben in Verbindung mit einem XTRONIC CVT-Getriebe. Das Fahrzeug zeichnet sich durch niedrigen Verbrauch und Umweltfreundlichkleit aus.

Im Jahre 2011 war der Nissan Almera das erste Öko-Auto auf dem thailändischen Markt. Der Almera war schon immer bei Kunden in 84 Ländern ein beliebtes Modell mit einem Gesamtumsatz von mehr als 1 Mio Einheiten seit der weltweiten Marketeinführung des ersten Modells in China Ende 2010. Insbesondere in Thailand hat Nissan erst kürzlich mit dem Almera einen Umsatz von 104.000 Einheiten pro Jahr erreicht.

Dank seiner Spurweite von 1.480 Millimetern vorne, einer Spurweite von 1.485 Millimenter hinten und einem Radstand von 2.600 Millimeter bietet der Nissan Almera einen geräumigeren Innenraum als Konkurrenzmodelle. Hinten wird eine Kopffreiheit und Beifreiheit geboten, die sonst nur bei Limousinen der oberen Mittelklasse zu finden sind.

Der neue Nissan Almera fällt durch einen neu geformten Chrom-Frontgrill, neue gezeichnete Scheinwerfer, mit chrom untermalten Nebelscheinwerfer, neuen hinteren Stoßfängern und unverwechselbar gestalteten Leichtmetallräder auf. Im Innenraum fallen auch die neu gestaltete Mittelkonsole mit Klavierlackdekor, chrombesetzte Türen und Griffe, hochwertige, schwarze Polsterstoffe für alle Sitzplätze, 3-Speichen-Sportlenkrad mit Fernbedienung für die Audioanlage, auf. Das Multi-Info-Display im Armaturenbrett ist nun mit seiner eleganten weißen Beleuchtung besser ablesbar. Das Fahrzeug ist außerdem u.a. mit folgenden Feature ausgestattet: Navigationssystem, Audiossytem mit DVD-Player mit Touchscreen, USB-Anschluss, Bluetooth, Rückfahrkamera, elektrische Außenspiegelverstellung, Intelligent Key-System mit Wegfahrsperre, Startknopf, Start-Stop-Automatik. Für die Sicherheit ist mit Dual-SRS-Airbags, ABS, elektronische Bremskraftverteilung und Bremsassistent auch gesorgt.

Der neue Nissan Almera ist in sechs Varianten erhältlich: S MT, E MT, E CVT, EL CVT, V und VL-CVT CVT. Alle Varianten sind mit dem 1,2-l-Motor ausgestattet. Drei neue Farben stehen zur Verfügung: White Pearl, Radiant Red, Deep Iris Gra. Die drei beliebtesten Farben sind: Black Star, Brilliant Silber, Bronze und Grayish.

Der neue Nissan Almera steht in Thailand zu Preisen von umgerechnet 9.694.17 Euro und 13.612.14 Euro bei den Händlern.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: