NICK TWORK WIRD DIREKTOR FÜR UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION BEI INFINITI AMERIKA

Nick Twork, InfinitiNick Twork wird seinen neuen Posten als Direktor für Unternehmenskommunikationen bei Infiniti Amerika am 21. Juli 2014 in der regionalen Hauptverwaltung in Franklin, Tennessee (USA) antreten und an Michael Bartsch, Vizepräsident von Infiniti Amerika berichten. Nick Twork arbeitete vorher bei Porsche Nordamerika als Produktkommunikationsmanager.

In der neu geschaffenen Position wird Nick Twork für die Entwicklung und Umsetzung der Kommunikationsstrategie bei Infiniti in Amerika verantwortlich sein. Zu den Aufgaben gehören Unternehmenskommunikation, Marken- und Produktkommunikation sowie Lifestyle-Kommunikation mit dem Ziel, die Marke im Premiumsegment weiter zu stärken. Zusätzlich zu den Aufgaben in den USA wird Nick Twork und sein Team die Beratung und Unterstützung in den Regionen Nord- und Südamerikas einschließlich Kanada, Mexiko und Lateinamerika anbieten.

Um ein weiteres Wachstum auf der Basis eines deutlich erweiterten Produktportfolio für die Zukunft vorzubereiten ist die Stärkung und der Ausbau des Infiniti Kommunikationsteams unumgänglich. Neben der Schaffung eines Postens auf der Vorstandsebene und die Einstellung von Nick Twork werden noch zwei weitere Positionen geschaffen, die beide an Kyle Bazemore, leitende Angestellte für Produkte, Marken- und Lifestyle-Kommunikation, berichten werden.

Bevor Nick Twork bei Porsche gearbeitet hat, hatte er auch verschiedene Positionen bei General Motors, bei der Ford Motor Company und bei Cadillac in der Kommunikation inne. Weiterhin war er als Kommunikationsmanager bei der Global Advanced Group und für die Forschung sowie Vorentwicklung der Triebwerke tätig. Nick Twork arbeitete auch als Analyst der Automobilindustrie und als Journalist. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Fahrzeugmarketing und -management der Northwood Universität in West Palm Beach (USA).

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: