MUTTER AUS MICHIGAN (USA) FREUT SICH ÜBER EIGENHEIM VON HABITAT FOR HUMANITY

MUTTER AUS MICHIGAN (USA) FREUT SICH ÜBER EIGENHEIM VON HABITAT FOR HUMANITYBei einem Festakt von Habitat for Humantiy von Oakland City (Habitat Oakland) übergaben Ingenieure vom Nissan Technikzentrum Nordamerika die Schlüssel für das neueste von Nissan gesponserte und von Mitarbeitern für Haibitat gebaute Haus an die Eigentüberin Capri Naylor. Der Zeromonie in Pontiac wohnten Nissan-Mitarbeiter bei, die stellvertretend für die Freiwillien aus der von Nissan gegründeten Einrichtung Farrington Hills stammten, die das neue Hausin diesem Herbst gebaut haben.

Das ist das siebte Haus von Habitat das von Nissann in Oakland County seit 2006 errichtet wurde und mit dem ENERGY STAR zertifiziert ist. Es ist mit vielen umweltfreundlichen Eigenschaften ausgestattet.

Naylor ist eine alleinerziehende Mutter von vier Kindern (zwei erwachsende Töchter und zwei Söhne) und zweifache Großmutter. Sie hat über 20 Jahren in Wohngruppen für Behinderte gearbeitet. Sie hat viele Hürden in ihrem Leben überwinden müssen, besonders als sie in ihrer Familie mißbraucht wurde. Sie hat vier Heime hinter sich gelassen bevor sie das beschützendes Zuhause gefunden hat. Sie war nun durch die Anmietung eines Stadthauses in der Lage eine gewisse Stabilität ihrem Leben zu geben, obwohl die Nachbarschaft mit Verbrechen und Drogen auf sich aufmerksam machte. Gang-Mitglieder wickelten vor ihrem Haus ihre Geschäfte ab.

Eine Hausbesitzerin zu werden ist für Naylor sehr wichtig, weil ihre Kinder nun in einer sicheren und ruhigen Umgebung aufwachsen können.

Die Naylors gehören zu den mehr als 158 Familien, die seit 1996 ein neu gebautes oder renoviertes Haus von Habitat Oakland beziehen konnten und sich geborgen fühlen.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: