MIT DEM ELEKTROAUTO DURCH NEW YORK UND NEW JERSEY AUF GRUND VON BENZINMANGEL

MIT DEM ELEKTROAUTO DURCH NEW YORK UND NEW JERSEY AUF GRUND VON BENZINMANGELAutofahrer in New York und New Jersey suchten verzweifelt nach Benzin nach dem der Wirbelsturm Sandy die Ostküste traf. Halter von vollelektrischen Autos wie dem Nissan Leaf haben es leichter gehabt ihren Wagen wieder aufzuladen und konnten dann dahin fahren, wohin sie fahren mussten.

Millionen Bürger sind von dem Wirbelsturm in New York und New Jersey betroffen. Büros, Wohnungen und Unterführungen sind überflutet. Bäume fielen auf Bauwerke und zerstörten sie und auch jetzt wo die Stromversorgung wieder hergestellt ist und Trümmer beseitigt wurden, ist es nicht einfach Benzin zu bekommen. Lange Schlangen bilden sich an den Tankstellen.

“Ich wusste nicht, dass ich der einzige für ein paar Tage bin, der auf der Straße fährt und die anderen in einer schwierigen Situation sind”, sagte der Nissan-Leaf-Besitzer Varun Bhatia von Long Island, New York.

Bhatia hatte seinen Nissan Leaf aus Washington geliefert bekommen, so dass er einer der ersten in New York ist, der ein vollelektrisches Auto besitzt. Er sagte, dass er das Auto gekauft hat, weil ihm die Art des Fahrens und das Gefühl auf der Straße gefällt, aber jetzt schätzt er es, dass er kein Benzin braucht.

“Ich hätte nie gedacht, dass wir einen Treibstoffmangel haben würden, weil es im letzten Jahr nicht geschehen ist. Wir hatten im letzten Jahr einen sehr schweren Sturm und mehr Wasser. Und ich hätte nicht gedacht, dass New Jersey [durch Sandy] so getroffen wird, dass der Treibstoff ausgeht”, sagte Bhatia.

Aber Brennstoff ist für für viele Menschen wichtig, die in New York und New Jersey zu Hause sind. Bhatia legte mit seinem Nissan Leaf in drei Tagen nach dem Hurrikan 300 Meilen zurück um Freunde zu retten, die in Not sind.

“Es hat allen bewusst gemacht, wir von Benzin abhängig sind. Kinder unserer Zeit und auch Erwachsene erkennen nicht, wie wir vom Benzin abhängig sind”, sagte Bhatia.

In den Zeiten der Katastrophe hat Bhatia gelernt, dass sein elektrisch angetriebener Nissan Leaf ihm Möglichkeiten gab, die andere nicht haben. Er nutzt die Mobilität für einen guten Zweck.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: