MADE BY NISMO: NISSANS MOTORSPORTWAFFE FÜR DIE GT-SAISON 2013

NISSAN GT-R NISMO GT3Die Nissan Motorsportabteilung Nismo (Nissan Motorsports International Co., Ltd.) hat jetzt die Kundensportversion des nach dem FIA GT3-Reglement vorbereiteten GT-R für die Saison 2013 vorgestellt. Die Version 2012 machte schon in der abgelaufenen Saison durch eine Reihe von Siegen auf sich aufmerksam. Ein im Nismo-Auftrag von NDDP Racing eingesetzter Werkswagen sowie verschiedene Kundenfahrzeuge zeigten in der GT300-Klasse der japanischen Super-GT-Serie, der Super Taikyu (GT3-Klasse) und – mit Jann Mardenborough und Alex Buncombe – im britischen GT-Championat der Konkurrenz mehrmals das Heck. Auf Basis der Daten aus 2012 und des Feedbacks der Teams hat Nismo für 2013 eine nachgeschärfte Version des GT-R GT3 präpariert.

Die wichtigsten Verbesserungen betreffen folgende Bereiche:

  • Motor-Leistung und mechanische Zuverlässigkeit
  • Aerodynamische Effizienz
  • Bremsbalance
  • Fahrwerk
  • Getriebeübersetzung

Veränderte Steuerzeiten für die Nockenwellen spenden dem 3,8 Liter großen Bi-Turbo-V6 für 2013 noch mehr Punch; zugleich wurden zugunsten einer noch höheren Standfestigkeit einige bewegte Motorteile verstärkt. Die Aerodynamik profitiert von gleich mehreren Modifikationen: Zusätzliche Luftleitbleche am Frontspoiler (so genannte „Flics“) verbessern die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten; vergrößerte Lüftungsschlitze in den vorderen Kotflügeln beschleunigen die Abfuhr heißer Abluft von den Bremsen. Auch die Position des riesigen Heckspoilers wurde geändert. In der Summe führten die Maßnahmen zu einer besseren aerodynamischen Balance zwischen Vorder- und Hinterachse sowie noch mehr Anpressdruck auf den Antriebsrädern.

Der Nissan GT-R Nismo GT3 für die Motorsportsaison 2013 wird auf Einzel-Bestellung gefertigt – das Order-Buch öffnete am 13. November. Sollte die Nachfrage die geplante Produktionskapazität übertreffen, behält sich Nismo die Entscheidung über die finale Auftragserfüllung vor.

Zugleich bereitet der Nissan Werkstuner für alle Kunden eines „alten“ 2012er GT-R GT3 aktuell ein Nachrüst-Kit vor.

Der Verkauf des Nissan GT-R Nismo GT3 und die Kundensport-Unterstützung für Japan, Asien, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien übernimmt Nismo; für Europa, Russland und den Nahen Osten ist wie schon 2012 JR Motorsport (JRM) aus Großbritannien der Projektpartner.

Der Nissan GT-R Nismo GT3 ist ein lupenreiner Rennwagen. Er darf daher nicht auf öffentlichen Straßen bewegt oder dafür angemeldet werden. Der Preis eines fabrikneuen Modells beträgt (ohne Versandkosten und Steuern) £ 270.000 (umgerechnet knapp € 338.000).

Für weitere Details http://www.nismo.co/jp/en/products/GT3/index.html

Technische Daten Nissan GT-R Nismo GT 3 (Modelljahr 2013)

Länge

4.780 mm

Breite

2.036 mm

Spur (vorn/hinten) 1.675/1.680 mm

Gewicht

1.300kg

Motor (Typ)

VR38DETT

Hubraum

3.799 cm3

Leistung

405 kW (550 PS) oder höher*
bei 6.500/min

max. Drehmoment

637 Nm oder höher*
bei 5.000/min

Getriebe sequentiell, 6-Gang
Felgen (v/h)

13,0 J x 18

*vorbehaltlich der „Balance of Performance“-Einstufung  durch die FIA.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: