LUXUS FÜR DEN NISSAN NAVARA

Nissan Navara „LE EVO“Mehr Stil für den unermüdlichen Arbeiter: Mit einer neuen Top-Version zeigt sich der Nissan Navara von einer besonders sportlichen und fast schon luxuriösen Seite. Oberhalb der höchsten Ausstattung „LE“ wartet der beliebte Pick-up in der neuen Sonderedition „LE EVO“ mit einer Vielzahl hochwertiger Details und Ausstattungselemente auf, die Komfort und Styling in dieser Fahrzeugklasse auf ein neues Niveau heben.

Die neue Version des Navara verfügt über Alcantara-/Lederbezüge für Sitze, Schalthebel, Handbremshebel und Türverkleidung. Hinzu kommen eine Chromumrandung an den Nebelscheinwerfern sowie eine robuste Stahlleiste an der Front. Als serienmäßige Standards sind zudem ein Navigationssystem, eine Rückfahrkamera, beheizbare Sitze, Privacy-Glas und eine Dachreling an Bord. Das Ergebnis ist ein Pick-up, bei dem Komfort und Stil mit der gewohnten kompromisslosen Leistungsfähigkeit des Navara Hand in Hand gehen.

Der neue Navara LE EVO ist als Fünfsitzer mit Doppelkabine erhältlich. In Deutschland wird er in Verbindung mit dem 170 kW/231 PS starken 3,0-Liter-V6-Diesel angeboten, der ein beeindruckendes Drehmoment von 550 Nm zwischen 1.750 und 2.500 U/min liefert. Serienmäßig ist das kraftvolle Triebwerk an eine moderne Siebengang-Automatik gekoppelt.

Der Navara verfügt über eine robuste Leiterrahmenkonstruktion und eine unabhängige vordere Radaufhängung mit Doppelquerlenkern und Schraubenfedern. Hinten kommt eine Starrachse mit Blattfedern zum Einsatz, die den Navara für harte Arbeitseinsätze und das Transportieren hoher Nutzlasten prädestiniert. Zugleich sorgt das Fahrwerkslayout für ein hohes Maß an Komfort und ausgezeichnete Handling-Eigenschaften, die man eher von einem SUV erwarten würde. Das 4×4-System des Navara treibt unter normalen Fahrbedingungen ausschließlich die Hinterräder an; im wählbaren 4×4-Modus wird die Antriebskraft im Verhältnis 50:50 auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Eine Getriebeuntersetzung und eine Differenzialsperre an der Hinterachse bieten zusätzliche Traktion unter schwierigen Bedingungen.

Mit einer Gesamtlänge von 5.296 Millimetern und einem Radstand von 3.200 Millimetern verfügt die Double Cab Version des Navara über eine Ladefläche von 2,36 Quadratmetern und eine nutzbare Ladelänge von 1.611 Millimetern. Eine maximale Nutzlast von 1.000 Kilogramm und 3.000 Kilogramm maximale Anhängelast vervollständigen die praktischen Qualitäten des Nissan Pick-ups. Ab der Ausstattungsversion SE – und damit auch im LE EVO – ist ein System mit fünf Schienen und verschiebbaren Verzurrschlitten obligatorisch. Zwei Schienen führen über den Ladeflächenboden, je eine weitere ist in halber Höhe der Seitenwände und die fünfte an der Rückwand des Fahrerhauses montiert. Mit dem multifunktionalen Dachgepäckträger, der eine Traglast von 56 Kilogramm bietet, lassen sich Leitern oder Surfbretter ohne Gefahr für den Lack oder die Karosserie aufladen. Der von Nissan speziell für den Einsatz am Navara entwickelte Träger besitzt aerodynamisch ausgeformte Querstreben. Sie reduzieren Windgeräusche und senken so auch den Kraftstoffverbrauch.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: