KONZEPTSTUDIE NISSAN RESONANCE AUF DER NAIAS MIT EyesOn-Design-AWARD AUSGEZEICHNET

KONZEPTSTUDIE NISSAN RENSONANCE AUF DER NAIAS MIT EyesOn-Design-AWARD AUSGEZEICHNETStunden nach der Enthüllung der Nissan Resonance, eine Designvorschau für künftige Nissan Crossover, wurde das Fahrzeug mit dem EyesOn-Design-Award für das beste Konzeptstude ausgezeichnet. Die Ankündigung zur Preisvergabe erfolgte am 15. Januar 2013 abends auf der North American International Auto Show (NAIAS).

Mit dem EyesOn Design-Award, einer der anerkanntesten Auszeichnungen im Pkw-Design, werden die besten Produktion- und Konzeptfahrzeuge ausgzeichnet, die ihre Weltpremiere in Nordamerika oder auf der NAIAS haben. Bereits im siebten Jahr werden damit die Fähigkeit und Kreavität der begabtesten Designer in den Bereichen Ästhetik und Innovation, Konzeptumsetzung sowie Funktionalität und Seele des industriellen Designs anerkannt. Die Gewinner werden von einer Jury bestehend aus aktiven und pensionierten Köpfen im Bereich Design von Automobilunternehmen, Transportation Design Chairs der besten Kunstschulen und Designer aus anderen Bereichen.

Das Konzeptfahrzeug Rensonance wurde unter der Leitung von Shiro Nakamura, Senior Vice President und Chief Creative Officer von Nissan Motor Co., Ltd erschaffen und es verfügt über eine offene, luftige Bauweise mit einem einzigartigen “schwebenden” Dach, dass durch den Einsatz von dünnen, steilansteigenden A-Säulen und großen durchgehenden Glasscheiben sowie ein fließendes Design der D-Säule erreicht wird. Die Inneneinrichtung ist gleich einer VIP-Lounge mit seinem Licht, sowie dem butterweiches Leder mit hochwertigen Nähten.

Das Allrad-Konzept Resonance bietet einen effezienten Hybrid-Elektroantrieb, das Nissan-eigene “ein-Motor-zwei-Kupplung”-System, dass einen kleineren Verbrennungsmotor mit einem Elektromotor mit Lithium-Ionen-Akku und moderen Motor-Management-System kombiniert.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: