KLEINER CROSSOVER: NISSAN JUKE MIT DIESELMOTOR IM TEST

Nissan JukeDer Selbstzünder kommt mit dem kompakten Japaner gut zurecht.
Seit dem Start des Juke liegt auch am heimischen Automarkt Musik in der Luft. Neben den Benzin-Modellen setzt Nissan jetzt auch auf “Diesel-Beat”. Mit 4,13 Metern Länge ist die fünftürige Jukebox ein praktischer City-Offroader. Die hohe Sitzposition bietet guten Überblick. Am Design scheiden sich die Geister. Einige finden den Juke extrem cool, andere einfach nur hässlich. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Eine mutige Kreation, die für verdrehte Köpfe sorgt, ist der kleine Japaner allemal.


weiter zum auto.oe24.at-Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: