JUBILÄUMS-NEUBAU

Autor: Barbara Homolka, Tauber-Zeitung

Autohaus BartoschAuto Bartosch GmbH feiert am Wochenende, 27. und 28. März, die Eröffnung des neuen Gebäudes im Mobilpark Ried.

Geballte Automobilkompetenz findet sich im Bad Mergentheimer Industriegebiet Mobilpark Ried.
Und die wurde jetzt um eine weitere Marke ergänzt: Seit 1. Februar hat das Nissan Autohaus Bartosch seinen Neubau bezogen.

Möglich und nötig wurde der Neubau, weil Rewe in der Max-Eyth-Straße erweitern wollte. Dadurch konnten jetzt alle Bartosch-Autohäuser an einem Standort konzentriert werden. “Wir haben der Krise getrotzt und in die Zukunft investiert”, so der Tenor von Franz und Elsa Bartosch.


Zügig wurde die Baugenehmigung für Ausstellungshalle und Werkstatt erteilt. “Das hat prima geklappt”, so Franz Bartosch, der sich ausdrücklich bei Oberbürgermeister Dr. Lothar Barth, dem Gemeinderat und Bauamt bedankt.

Entstanden ist auf dem 7000 Quadratmeter großen Gelände ein schmucker Neubau mit einer lichtdurchfluteten Halle zur Präsentation der Nissan-Modellpalette. Auf rund 700 Quadratmetern finden unter anderem Note, Cube, Micra und Qashqai einen angemessenen Ausstellungsrahmen. Für Service, Inspektion und Reparatur von Nissan und Skoda stehen 7 Werkstattplätze und 2 Dialogannahmen auf rund 500 Quadratmetern zur Verfügung. Ein Ersatzteillager mit 200 Quadratmetern, Büro- und Sozialräume runden das großzügige Raumangebot ab.

Baubeginn war im Herbst. Des langen Winters wegen zog dann das Autohaus am 1. Februar in ein noch nicht ganz fertiges Gebäude. Auch jetzt wird am letzten Feinschliff und an der Fassade noch gearbeitet – die Witterung hat einen Strich durch die ursprünglichen Planungen gemacht.

Da am Wochenende auch das 25-jährige Firmenjubiläum begangen wird und Nissan attraktive neue Modelle präsentiert, darf jetzt erstmal zünftig gefeiert werden.

Quelle: Tauber-Zeitung/Barbara Homolka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: