JAPANISCHER SIXPACK-CROSSOVER: NISSAN ZIELT MIT NEUEM JUKE AUF JÜNGERE KUNDEN

Günther Koch, auto.de

Nissan JukeNissan mag es immer mehr crossover. Schon im nächsten Jahr soll das Geschäftsfeld mit Fahrzeugen dieser Art wie Qashqai und Murano mit rund 32 000 Einheiten für die Japaner bei uns ganz vorn rangieren, noch vor Stadt- und deutlich vor Allrad- und Sportautos. Mit dem kleinen Qashqai- und Murano-Bruder Juke geht ab 9. Oktober zu Einstiegspreisen ab knapp unter 17 000 bis über 25 000 Euro die nächste Nissan-Mischung aus verschiedenen Fahrzeugtypen an den Start. Die Vorverkaufsphase für den Juke hat bereits begonnen.

weiter zum auto.de-Fahrbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: