INFINITI – WAS GIBT ES NEUES IM JAHR 2015?

Infiniti-LogoIm November 2014 feiert die Marke Infiniti den 25. Geburtstag. Das aktuelle Produktportfolio wird in den nächsten fünf Jahren um 60 % erweitern zusammen mit einer Verdoppelung der Anzahl der Antriebe.

Die Zukunftsvisionen von Infiniti betonen das frische und unabhängige Denken, so wie schon vor 25 Jahren. Mit Konzeptfahrzeugen wie den Infiniti Q30 und dem leistungsstarken Infiniti Q50 Eau Rouge wird eine Vorschau auf zukünftige Modelle angeboten, die mit emotionalem Design, Liebe zum Detail und intuitive Technoligie punkten.

Infiniti expandiert weiter. So gibt es Produktionsstandorte in China, im Vereinigten Königreich, in den Vereinigten Staaten und Japan. Darüber hinaus helfen strategische Allianzen wie mit der Daimler AG beim Durchbruch fortschrittlicher Forschung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien und deren Anwendung. Als Beispiel sei die Montage des 4-Zylinder-Motors im Infiniti Motorenwerk in Decherd (USA) erwähnt, der bei Infiniti- und Mercedes-Modellen zum Einsatz kommt.

Folgende Produktneuheiten stehen für das Modelljahr 2014 an:

Infiniti QX80 Limited.
Der Infiniti QX80 Limited ist komplett ausgestattet, verfügt über Allradantrieb und ist in sechs Außenfarben erhältlich, wovon drei der Limited Edition vorbehalten sind: Imperial Black, Mocha Almond und Dakar Bronze. Liquid Platinum, Black Obsidian und Majestic White sind für alle Modelle verfügbar. Im Innenraum ist in einem einzigartigen trüffelbraun gehalten passend zu einer Palette von braunen, schwarzen und silbrigen Leder sowie Eschenholzapplikationen. Die Sitze sind mit Semi-Anilin-Leder bezogen. Selbst die Lautsprechergitter auf der Instrumententafel und die Haltegriffe sind in Leder gehüllt. Das Ganze wird durch Silberakzente untermalt. Der Dachhimmel und die A-, B- und C-Säulen sind mit Alcantara verfeinert wie auch das Lenkrad. Beleuchtete Marken-Edelstahl-Einstiegsleisten sind der Abschluss einer langen Ausstattungliste. Weiterhin sind fortgeschrittene Sicherheitstechnologien eingebaut.

Infiniti Q70L
Der Infiniti Q70 wird in einer Langversion als Q70L angeboten. Die Beinfreiheit auf der Rückbank wächst dadurch um 15 cm. Angebot wird der Infiniti Q70L ab Herbst 2014

Sowohl beim Infiniti Q70 und dem Infiniti QX80 wird es ein Facelift geben. Der Kollisonswarner und das Backup Collision Intervention System, das Unfälle beim Rückwärtsfahren verhindern soll, ist für auch für diese beiden Modelle verfügbar.

Infiniti Q40
Der Infiniti G37 wird ab dem Modelljahr 2015 unter dem Modellbezeichnung Q40 verkauft.

Alle Infiniti-Modelle haben ohne Aufpreis einen Personal Assistant, ein persönlicher Concierge-Service, der für die ersten 4 Jahre rund um die Uhr zur Verfügung steht. Dieser Service ist ein Teil des Infiniti Total Ownership Experience, der ein einzigartiges angenehmes Gesamterlebnis ab dem Kauf des Fahrzeugs verspricht. Darin enthalten sind Annehmlichkeiten wie ein Leihwagen um die Zeit der Inspektion zu überbrücken, Pannenhilfe und Leistungen bei einer Reiseunterbrechung bedingt durch einen Defekt des Fahrzeugs.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: