INFINITI SPENDET MEHR ALS EINE MILLION DOLLAR GEGEN KREBS IN DEN USA

INFINITI SPENDET MEHR ALS EINE MILLION DOLLAR GEGEN KREBS IN DEN USAIm zweiten Jahr in Folge sammelten Trainer Matta und die Ohio State Buckeye Fans bei der jährlichen Infiniti Coaches Charity Challenge und konnten den Sieg für sich beanspruchen. Trainer Mattas Charity Stiftung, das Ronald McDonalds House von Central Ohio, wurde ein Scheck in Höhe von 100.000 US-Dollar präsentiert. Zusätzlich zu ihrer Teilnahme an der achtwöchigen Herausforderung erhielten die anderen 47 Trainer die dafür vorgesehenen 5.000 US-Dollar von Infiniti.

Infiniti zeigte sein anhaltendes Engagement für die NABC (Nationale Vereinigung des Basketballtrainer) mit einer Spende in Höhe von 765.000 US-Dollar für die Bekämpfung von Krebs – eine bundesweite Zusammenarbeit zwischen der Amerikanischen Krebsgesellschaft und NABC. Als der größte Partner der Trainer gegen Krebs verspricht Infiniti jedes Mal eine Spende an das Programm, wenn ein Anhänger das von Infiniti gesponserte “Round by Round” Bracket Game während der “March Madness” (März-Verrücktheit) teilnimmt. Die große Fan-Beteiligung erlaubt Infiniti seine Spende für die Trainer gegen Krebs in diesem Jahr zu erhöhen.

Bei der Feier der Schecküberreichung waren Cuonzo Martin, Cheftrainer des Herren-Basketball-Teams der Unversität von Tennessee, Jim Haney, Geschäftsführer der Nationalen Vereinigung der Basketball-Trainer und Matt Wolfert, Direktor des Firma-Sponsoring der NCAA als besondere Gäste und Präsentatoren anwesend. Infiniti ist offizieller Unternehmenspartner der NCAA.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: