INFINITI PRODUKTION SCHAFFT IN SUNDERLAND MEHR ALS 300 NEUE ARBEITSPLÄTZE

Infiniti QX30 ConceptMit Beginn der Produktion des Infiniti Q30 werden 300 neue Arbeitsplätze geschaffen. Für die Anlagenerweiterung von über 25.000 m² wurden umgerechnet rd. 345 Mio. Euro in Sunderland, England.

Die aktuelle Anwerbung von Mitarbeitern ist höher als die ursprünglich geplanten Arbeitsplätze im Jahr 2012 für die Marke Infiniti. Die Belegschaft des Unternehmens liegt dort knapp unter 6.800 Mitarbeitern. In der englischen Zuliefererkette für die Autoherstellung gibt es in England jetzt schätzungsweise weitere 28.000 Arbeitsplätze.

Der Produktionsstart des Infiniti Q30 in Sunderland ist eng mit einem zweiten Infiniti-Modell, den QX30, verbunden. Beide Fahrzeuge erweitern die Modellpalette von Infiniti im Kompaktbereich.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: