INFINITI NIMMT AN DER 11. LOS ANGELES AUTO SHOW DESIGN CHALLENGE TEIL

Infiniti SYNAPTIQInfiniti zeigt auf dem 11. Los Angeles Auto Show Design Challenge das Zukunftsauto SYNAPTIQ, das eine Antwort auf das diejährige Thema “Zukunft spüren: Wie wird das Auto mit uns 2029 interagieren?”

Zum ersten Male nimmt Infiniti an der Design Challenge teil. Infiniti-Designer aus dem Studio San Diego sehen in der Zukunft mit 3D-Holgramm und tragbaren Technologien eine erweiterte Realität, die ins Auto einzieht und zu einer nathlosen Interaktion zwischen Mensch und Maschine führt.

Um diese futuristischen Zukunftstechnologien in Szene zu setzen, die das Fahren noch interaktiver machen, stellte das Infiniti-Design-Team eine Fahrzeug Triathlon genannt A.R.C. (Air, Race, Circuit) vor, das an Luft-, Rallye- und Rundstrecken-Wettbewerben teilnehmen kann. Für alle drei Rennen ist das SYNAPTIQ Design mit seinem unversellen Rumpf ausgelegt und der Fahrer kann das Fahrzeug in allen Wettbewerben kontrollieren.

Der erste Wettwerb ist ein Straßenkurs von Los Angeles nach Las Vegas im Formel-1-Stil . Dann werden die Fahrer zu Off-Road-Racern im Grand Canyon. Schließlich, als dritter Teil des Auto-Triathlons ist ein radikales Jet Air Race, in dem die Fahrer in Los Angeles um holografische 3-D-Kreise, die den Verlauf markieren, manövrieren.

Für jedes Fahrzeug und Rennen bleibt der Fahrer innerhalb des gleichen Cockpits, damit die vertraute Umgebung mit der gleichen Schnittstelle erhalten bleibt. Der Fahrer ist somit in der Lage in jeder Fahr- bzw. Flugsituation die Anpassung zu verbessern.

Das Team stellt sich einer neuen Mensch-Maschine-Schnittstelle, die das Fahrzeug in Verbindung mit der SYNAPTIQ S.U.I.T. (Symbiotic User Interface Technology) über eine Docking-Anlage steuert. Somit wird es eine effektive Einheit in der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine zu geben.

Die Simulation physikalischer Interaktion mit dem Fahrzeug löst die S.U.I.T. die angemessene Position für das Fahren oder Fliegen und unterstützt mit Kunstmuskeln, die das Fahrerlebnis und eine fühlbare Rückmeldung an den Fahrer gibt.

Im Rumpf ist eine Abdeckhaube in Flüssigkristall mit erweitertem Realitätssystem, dass relevante Informationen auf dem aktiven Displays des Fahrers anzeigt wie seine Vitalfunktionen und dynamische Fahrzeug-Updates.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: