Infiniti M30d im Einzeltest

Infiniti M30dMehr Abwechslung: Mit der Diesel-Limousine M30d macht Infiniti der deutschen Oberklasse- Kundschaft ein recht exklusives Angebot.
Aller Anfang ist schwer. Im ersten Jahr auf dem deutschen Markt verkaufte Infiniti, die in den USA erfolgreiche Luxusmarke von Nissan, gut 500 Autos. Das sind ungefähr so viele, wie 2010 hierzulande vom Sportwagen Nissan 370Z geordert wurden. Doch nach und nach baut Infiniti das Händlernetz – zur Zeit sind es fünf Stützpunkte – und die Modellpalette aus. Besonders die Dieselfraktion wird verstärkt. Jüngstes Beispiel ist der M30d, mit dem Infiniti auch in der Oberklasse ein konkurrenzfähiges Angebot gegen Audi A6, BMW 5er oder Mercedes E-Klasse machen will.

weiter zum AutoZeitung.de-Einzeltest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: