INFINITI G: PERFEKTES MASS

Infiniti G– Überarbeitetes Infiniti G Modellprogramm
– Automatikgetriebe ab sofort bei allen Varianten serienmäßig
– Neue Lackfarben und Leichtmetallräder
– Weniger Modellvarianten und Optionen bei gleicher Serienausstattung

Der als Limousine, Coupé und Cabrio mit Hinterrad- oder Allradantrieb sowie mit Aktiver Allradlenkung erhältliche Infiniti G bietet mehr Vielfalt als viele Wettbewerber im luxuriösen Performance-Segment. Um die Wahl nun leichter zu machen, wird die Infiniti G Baureihe des Modelljahres 2011 in weniger Ausstattungsvarianten, dafür mit großzügigen Serienfeatures und nur wenigen Extras angeboten.


Die durchweg mit V6-Benzinern¹ bestückten Modelle verfügen künftig alle über die adaptive 7-Stufen-Automatik mit Lenkrad-Schaltwippen. Mit diesen lässt sich das Getriebe bei Bedarf auch manuell präzise schalten. Außerdem gibt es neue Leichtmetallräder für Coupé und Cabrio, einen serienmäßigen Heckspoiler für die Coupé S Versionen und neue Lackfarben für alle Varianten – darunter den beliebten Farbton Malbec Black, der erstmals an der Infiniti M Limousine zu sehen war.

Die Infiniti G Limousine gibt es ab sofort nur mehr in vier Versionen, davon zwei mit Hinterradantrieb und zwei GT Versionen mit Allradantrieb inklusive intelligenter Drehmomentverteilung. Als sportlichste Infiniti G Version präsentiert sich der S Premium weiterhin mit einer betont fahrerzentrierten Ausstattung, darunter mit serienmäßiger Aktiver Allradlenkung. Diese ist auch in zwei der drei Coupé Modelle vorhanden. Und für höchste Ansprüche an Eleganz und technische Ausstattung gibt es schließlich noch das G37 Cabrio mit elektrisch versenkbarem Hardtop.

G LIMOUSINE
Folgende vier Modelle werden im Modelljahr 2011 angeboten:

G37: ab 43.050 Euro²
Das ab sofort mit serienmäßiger 7-Stufen-Automatik samt Lenkrad-Schaltwippen angebotene Basismodell präsentiert sich als geräumige und luxuriöse 4-Türer-Limousine mit betont sportlicher Note. Von einem klangvollen V6-Motor in nur 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt, begeistert das Modell dank Hinterradantrieb und nahezu optimaler Gewichtsverteilung mit dynamischem Kurvenverhalten. Bereits in der Einstiegsvariante überzeugt die großzügige Serienausstattung, die unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht, elektrisch verstellbare Vordersitze und 18-Zoll-Leichtmetallräder umfasst.

Alle Infiniti G des Modelljahrs 2011 können mit der verführerischen Malbec Black Lackierung geordert werden. Dieser Farbton wurde erstmals für die Limousine Infiniti M angeboten und entwickelte sich schnell zu einer Lieblingsfarbe bei den Kunden.

G37x GT: ab 46.990 Euro²
Die GT-Version bietet mit Lederausstattung und beheizbaren Sitzen nicht nur mehr Luxus, sondern dank serienmäßigem Allradantrieb auch ein Plus an Traktion. Mit seinem auch in den Crossover-Modellen Infiniti EX und FX erhältlichen Allradsystem mit intelligenter Drehmomentverteilung ATTESA E-TS ist der Infiniti G37x eines der europaweit beliebtesten G Modelle. Intelligent ist das ATTESA E-TS System deshalb, weil es für dynamisches Handling unter Normalbedingungen 100% der Antriebskraft zu den Hinterrädern dirigiert, im Bedarfsfall für optimale Traktion aber auch bis zu 50% auf die Vorderräder umleiten kann. Das über Lenkradwippen schaltbare Automatikgetriebe ist sportlich ausgelegt. Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt der Infiniti G37x GT in nur 6,0 Sekunden.

G37x GT Premium: ab 51.690 Euro²
Der GT Premium verbindet Luxus mit Leistungsfähigkeit und Technologie. Das auf dem G37x samt 7-Stufen-Automatik und intelligentem Allradantrieb basierende Technologie-Flaggschiff der G Baureihe bietet als zusätzliche Ausstattungshighlights unter anderem eine Intelligente Geschwindigkeitsregelung (ICC – Intelligent Cruise Control), Connectiviti+ und festplattenbasierte Satellitennavigation, eine 10 GB Music Box, ein Bose® Sound System mit zehn Lautsprechern, eine Rückfahrkamera und ein Schiebedach.

G37 S Premium: ab 51.850 Euro²
Als sportlichste Variante der Infiniti G Limousine nutzt der S Premium mit Hinterradantrieb, Aktiver Allradlenkung, Visko-Sperrdifferenzial, Sportfahrwerk und stärkeren Bremsen die Vorzüge seiner ausbalancierten Front-Midship-(FM)-Plattform optimal aus. Ebenfalls mit dem V6-Motor und Automatikgetriebe bestückt, steht der S Premium mit lederbezogenen Sportsitzen und zahlreichen High-Tech-Features – darunter eine Intelligente Geschwindigkeitsregelung (ICC – Intelligent Cruise Control), Connectiviti+ und festplattenbasierte Satellitennavigation, eine 10 GB Music Box, ein Bose® Sound System – auch in punkto Ausstattung dem GT Premium kaum nach.

G COUPÉ
Angeboten werden drei Modelle, allesamt mit Automatikgetriebe und Hinterradantrieb.

G37 Coupé GT: ab 46.640 Euro²
Zusätzlich zur begeisternden V6-Power und zum ästhetischen Look, die bei allen Coupé-Modellen zur Grundausstattung gehören, gibt es für das Coupé des neuen Modelljahrs 2011 zusätzliche Karosseriefarben und Leichtmetallräder im neuen Look. Neben der auch für die Limousine angebotenen Sonderlackierung in Malbec Black ist für alle Coupé-Versionen gegen Aufpreis der Farbton Lapis Blue erhältlich. Beide Farben bringen das Design der neu ins Programm genommenen 18-Zoll-Leichtmetallräder besonders vorteilhaft zur Geltung. In beiden Fällen handelt es sich um „Scratch Shield“-Lacke, die kleine Kratzer selbsttätig ausbessern und so die Lackierung auch nach Jahren noch wie neu aussehen lassen. Optional ist ein Multimedia-Paket mit festplattenbasierter Satellitennavigation, Bose® Sound System, Rückfahrkamera und HDD Music Box erhältlich.

G37 Coupé S: ab 48.800 Euro²
Mit einem serienmäßigen Heckspoiler und neuen 19-Zoll-Leichtmetallrädern als Zutaten zur S-typischen Grundausstattung – bestehend aus Aktiver Allradlenkung, Visko-Sperrdifferenzial, Sportfahrwerk und stärkeren Bremsen –präsentiert sich der S des Modelljahres 2011 als betont fahrerzentriertes Auto.

G37 Coupé S Premium: ab 52.900 Euro²
Das Flaggschiff-Coupé bietet sportliche Anziehungskraft und technische Feinheiten wie nur wenige seiner Konkurrenten. Zusätzlich zum Handling-Paket des S Modells gibt es das innovative und benutzerfreundliche Multimedia-Paket Connectiviti+ inklusive festplattenbasierter Satellitennavigation mit 3D-Grafik, Sprachsteuerung und exklusivem Zugriff auf Michelin Guide Informationen, plus 10 GB Music Box und Bose® Sound System. Die Intelligente Geschwindigkeitsregelung ICC (Intelligent Cruise Control) ist ebenfalls vorhanden.

G CABRIO
G37 Cabrio GT Premium: ab 57.830 Euro²
Weil die meisten europäischen Cabrio-Käufer erwiesenermaßen die Premium-Topausstattung mit Automatikgetriebe bevorzugen, hat Infiniti für das Modelljahr 2011 diese Kombination in ein einziges großzügig ausgestattetes Modell gepackt. Der 250 km/h schnelle 4-Sitzer verwandelt sich dank seines elektrisch versenkbaren Hardtops auf Knopfdruck in 25 Sekunden vom attraktiven Coupé in ein attraktives Cabrio. Für 2011 sind neue 19-Zoll-Leichtmetallräder sowie neue Karosseriefarben zusätzlich im Programm. Gewohnt komplett und breitgefächert bleibt die Serienausstattung, unter anderem mit klimatisierten Vordersitzen, Bose® Sound System mit 13 Lautsprechern inklusive Kopfstützen-Lautsprechern, Connectiviti+ und festplattenbasierter Satellitennavigation, HDD Music Box mit Speicherplatz für bis zu 300 CDs und Intelligenter Geschwindigkeitsregelung (ICC – Intelligent Cruise Control). Als Extras sind exklusiv für dieses Modell Lederbezüge in Monaco Red und eine Innenausstattung aus rot gebeiztem Ahornholz erhältlich.

ALLE INFINITI G MODELLE BIETEN DARÜBER HINAUS:
– Begeisternde Fahrfreude durch das dynamische Handling des Hinterradantriebs, die perfekte Balance der Infiniti Front-Midship-(FM)-Plattform und den imposanten Sound eines der derzeit besten V6-Motoren.
– Den drehfreudigen, 320 PS starken Infiniti 3,7-Liter-V6-Benziner mit variabler Ventilsteuerung (VVEL) für hohe Leistung und maximale Effizienz.
– Eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 250 km/h (240 km/h bei den Modellen mit Allradantrieb) und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h teils in weniger als sechs Sekunden.
– Platz für vier Insassen, ein Kofferraumvolumen zwischen 275 und 450 Litern und eine Pop-up-Motorhaube zum besseren Fußgängerschutz.
– Neben einer außergewöhnlich umfangreichen Serienausstattung den konkurrenzlosen Kundenservice der Total Ownership Experience.

Die neuen Infiniti G Modelle können europaweit ab sofort in den Infiniti Zentren geordert werden.

¹Kraftstoffverbrauch: 16,4-15,3 l/100 km (innerorts), 8,3-7,8 l/100 km (außerorts) 11,4-10,5 l/100 km (kombiniert)*; CO2-Emissionen: 264-246 g/km (kombiniert)* (Messverfahren gem. EU-Norm).
²Alle Preisangaben in EURO sind unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers ab Auslieferungslager (inkl. 19 % MwSt.).

Quelle: Infiniti

* Inhalt fehlt

* Inhalt fehlt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: