INFINITI FÜHRT STARKE UMSATZENTWICKLUNG FORT

Infiniti-LogoDie Wachstumsstrategie von Infiniti führt weiterhin zu großen Verkaufserfolgen. Das Unternehmen konnte erneut Rekordergebnisse erzielen und weltweit rund 52.000 Fahrzeuge im ersten Quartal 2015 absetzen. Dies bedeutet eine Steigerung von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit ist das erste Quartal 2015 das verkaufsstärkste in der Geschichte von Infiniti.

„Diese Ergebnisse zeigen deutlich, dass sich Infiniti auf einem erfolgreichen Weg hinsichtlich seines globalen Wachstums befindet und sich zu einer Schlüsselmarke unter den Premiummarken entwickelt. Wir konnten eine starke Dynamik erzeugen und eine stabile Basis für das kommende Fiskaljahr bilden“, meinte Roland Krüger, Präsident der Infiniti Motor Company Limited.

Alle vier geografischen Regionen konnten positive Verkaufsergebnisse erzielen. In den USA, dem größten Markt von Infiniti, konnten 33.800 Fahrzeuge abgesetzt werden. Das entspricht einer Steigerung von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In China, dem wachstumsstärksten Markt des Unternehmens, wurden rund 7.900 Einheiten verkauft, was einer Steigerung von 28 Prozent verglichen mit dem Zeitraum des Vorjahrs gleichkommt. In den Regionen EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) sowie in Asien & Ozeanien wurden mit circa 6.400 beziehungsweise 1.400 Fahrzeugen Umsatzsteigerungen von 18 und 31 Prozent im ersten Quartal 2015 erreicht. Im konkurrenzstarken Westeuropa konnte Infiniti seinen Umsatz auf mehr als 2.000 Fahrzeuge verdoppeln, was einer Steigerung von 92 Prozent entspricht und einen neuen Rekord für diese Region bedeutet. In den Regionen Mexiko, Südafrika und Australien konnten in diesem Quartal ebenfalls Rekordergebnisse erzielt werden.

Verantwortlich für diese nachhaltige Verkaufssteigerung ist ein erfolgreiches Produkt-Portfolio. Die Premium-Sportlimousine Q50, das meistverkaufte Modell von Infiniti, konnte ihre Verkaufszahlen um mehr als 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in allen Weltregionen steigern. Der Q70 erreichte ein Verkaufsplus von 50 Prozent in Amerika und China. Der QX80, eines der begehrtesten SUVs von Infiniti, erzielte eine Steigerung von 21 Prozent. Im März lancierte Infiniti die überarbeitete Version des QX50 in China. Dieser wurde auf der vergangenen New York Auto Show in den USA präsentiert und wird nachfolgend auch in anderen Märkten eingeführt werden.

„Wir freuen uns, dass Infiniti so signifikante Fortschritte machen konnte und sich in eine globale Premium-Automobilmarke verwandelt,“ kommentierte Roland Krüger die jüngsten Erfolge. „Wir sind zuversichtlich, auch das kommende Jahr mit einer starken Performance abzuschließen.“

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: